Sonntag, 7. November 2021

Ein textiler Rückblick auf den Sommer

Da ich über den Sommer kaum gebloggt habe, aber doch meinen Blog am Leben erhalten will, gibt es einen textilen Rückblick auf den Sommer. Auch , weil meine Blog ein bisschen Nähtagebuch ist und bleiben soll.


Ein "richtiges" Hochsommerkleid, einmal lang, einmal kurz, "Nola" von kibadoo, der Punktestoff war mal von einem Tauschtisch eines Nähtreffens, der andere ist von "Pepelinchen".

Eine Hose mit "Umschlag", der Schnitt ist aus dem Buch von Brigitte Büge, das Shirt ist "Afra" von Fibre Mood. Die Hose ist aus Ramie von Pepelinchen, den Hummerstoff hatte ich schon länger gelagert.

Eine Culotte "Jupe la Desinvolte" von Popelin & Linon, aus einem schwereren Leinen von "Der rote Faden", das Shirt ist uralt, war , glaube ich, ein Burdaschnitt.


Noch ein "Hope Woven Dress" von Style Arc aus einem wunderschönen "Poppy" Stoff, den hatte ich con "Schnittquelle".


Das war das letzte Sommerkleid, ich mag es sehr, "Mae" aus der FibreMood, Leinen von "Alles für Selbermacher"


Die Urlaubsgarderobe, für einen Wohnmobilurlaub in Schweden:

Eine kurze Pirkkopants von RosaPe, das Oberteil ist aus  Nähbuch "Leinen Looks" von Sabine Lorenz, erstmalig habe ich Musselin vernäht (von Alles für Selbermacher), trägt sich toll.


Eigentlich im Urlaub jeden Abend getragen, erst von meinen mitreisenden belächelt, dann beneidet....."Trondheim" von Pech & Schwefel.

Auch kuschelig, Jogginghose aus einer älteren Burda Easy Fashion, beides aus Baumwollfleece von Alles für Selbermacher

DAS Campingkleid, Schnitt Burda Easy Fashion, der Jersey von Bonnie and Buttermilk


Und gestrickt habe ich auch mal wieder........

 "AlineSweater" Anleitung von hobbii, gestrickt aus "Wish" von Drops.


So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.


Mittwoch, 3. November 2021

MeMadeMittwoch - Spaceshirt und wunderbare Erinnerungen an ein tolles Wochende

 

 

Endlich mal wieder ein Blogpost, ein schöner Anlass ist doch immer der MMM und heute noch in Kombination mit den tollen Erinnerungen an ein sososo schönes Online-Nähwochende vor 2 Wochen, an dem die beiden Sachen entstanden sind.

Zum 2. Mal hatten Muriel und Chrissy zum #nähmituns #zwischennadelundfaden eingeladen, natürlich haben wir genäht, aber auch so viel geplaudert, gelacht und auch einiges gelernt. Und natürlich (zu viele) neue Ideen mitgenommen.


Genäht habe ich eine Pirkkopants von RosaPe, schon das 4. Exemplar. Ich finde sie schön und es sit sozusagen eine Hose für Kleiderträgerinnen. Weit und gemütlich. Ich habe irgendwie ein bisschen einen empfindlichen Bauch, da ist das breite Gummiband genau richtig. 

Geändert habe ich nichts.

 

 

Dazu gibt es ein "Spaceshirt" , aus einem gold beschichteten, gut abgelagerten Sweatstoff mit auffälligen Schultern. Hier wird es eher kritisch gesehen. Ich finde es cool! 


Das Shirt habe ich um 8 cm in der Länge gekürzt, längere Oberteile gefallen mir nicht zu einer weiten Hose.


Hose: Schnitt : Pirkkopants von RosaPe Stoff: Feincord , Baumwolle von Alles für Selbermacher

Shirt: Schnitt: Clemence FibreMood  Stoff: Sweatstoff , 97% Baumwolle von Buttinette 

 Glitzerschweinchen von Stoff und Stil

Auf dem MMM-Blog präsentiert heute Jeanette eine tolle Bluse, übrigens auch beim o.g. Online-Treffen enstanden.

So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.


Mittwoch, 7. Juli 2021

MeMadeMittwoch - nicht überzeugt.......

 

....bin ich von dieser Culotte. Also dem, was früher Hosenrock hieß. Kommt ja alles wieder.....Jedenfalls hab ich die früher sehr gerne getragen, habe mir jetzt lange diverse Schnitte angeschaut und mich unter anderem für diesen entschieden.

Aber so richtig wohl fühle ich mich nicht darin......

Zu breit? Zu "bundfaltig? Das falsche Oberteil?

Der Stoff ist toll, Leinen und rot!


Ich muss sie mal einen ganzen Tag tragen, um zu schauen, ob wir doch ein bisschen Freundinnen werden......

Schnitt Culotte: "Bea" aus FibreMood No.12/2020

Schnitt Shirt: "Afra" aus FibreMood, hier schon mal gezeigt

Auf dem MMM-Blog begrüßt uns heute Gastbloggerin Lasercat, sie ist sehr zufrieden mit ihrem neuen Kleid!


Sonntag, 6. Juni 2021

MeMadeMay 2021 - Woche 4

 

 

Noch schnell der Rest des wunderbare MeMadeMay, schon wieder vorbei! Es war toll (nur ein bisschen kalt....), hat mir wieder Riesenspass gemacht! Danke an SozoBlog für die Idee!

 Und nun noch die Zusammenfassung der letzten Woche . Und bis zum nächsten Jahr! 

 

TAG 24


 "Londonkleid" Rosape und "Hazel" aus der Fibre Mood

 

TAG 25

 

 "Hope Woven Dress" von Style Arc

 

TAG 26

In einem japanischen Wickelkleid, aus einem Nähbuch

TAG 27

 


 Noch ein Avenir Jumpsuit von Fridaypatterns

 

TAG 28

 

 Ein "Ajacciokleid" von Schnittquelle und drüber nochmal Hazel (s.o.)

 

TAG 29

 


Ein "Bordürenkleid" nach Ottobre

 

TAG 30

 

Noch nicht im Blog vorgestellt: "Rya" aus der Fibre Mood

 

TAG 31

 

Und zuletzt das "Colafläschchenkleid"  auch Fibre Mood "Kamille"

 

So, dieser Beitrag enthält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stoffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix

Mittwoch, 2. Juni 2021

MeMadeMittwoch - Blumenkaftan

 

So, noch ganz schnell ein Beitrag zum MMM, kurz und knapp. Und nichts ganz Neues, genäht am Ende des letzten Sommers.

Ein Blumenkaftan.



Schnitt: Buch  "Everyday Style" von Lotta Jansdotter

Stoff: Viskoseleinen von dresowka.pl

 

Und damit reihe ich mich auf dem MMM-Blog ein, da ist Frühling!  Ina vom Fitzladen-Blog ist heute die "Chefin" in einem sehr coolen Kleid aus einem besonderen Stoff.

So, dieser Beitrag enthält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stoffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix

Sonntag, 23. Mai 2021

MeMadeMay 2021 - Woche 3

 

 

Zusammenfassung der Woche 2 des MeMadeMay initiiert von SozoBlog.

Tag 17

 


"Pirkkopants" von RosaPe und "Nora" aus LaMaisonVictor

 

Tag 18

 

"Obstkleid" von Ottobre

Tag 19

 


Nochmal eine "Pirkkopants" von RosaPe und ein "Afrashirt" von Fibremood

 

Tag 20



"Thoradressvol2" von Junidesign (noch nicht verbloggt), Jacke Knip


Tag 21

 

 

Und nochmal "Pirkko Pants" von RosaPe und ein "Afra Shirt" von Fibremood

 

Tag 22

 


 Ein Knotenkleid "Jonidress" von Tilly and the Buttons, ohne Strickmantel geht´s aber nicht.....

 

Tag23

 


"Zadie Jumpsuit" von Fridaypattenscompanys und wieder der Strickmantel......


So, dieser Beitrag enthält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stoffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix

Donnerstag, 20. Mai 2021

MeMadeMay 2021 - Woche 2

 

Zusammenfassung der Woche 2 des MeMadeMay initiiert von SozoBlog.

 

Tag 10

 

"AnnaDress" von SchnittchenPatterns

 

Tag 11


 "MAcleo" Parka vom ki-ba-doo und drunter Kleid "Meya" aus La Maison Victor

 

Tag 12

 


 "Raglanelse" von Schneidernmeistern

 

Tag 13

 

Im Bademantel  - Ottobre

Tag 14

 

"Elsenschwestern01" von Schneidernmeistern

 

Tag 15

 

"Pirkkopants" von RosaPe und Afrashirt von Fibremood

Tag 16


 "Avenirjumpsuit" von Fridaypatterncompany

 So, dieser Beitrag enthält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stoffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix