Sonntag, 9. Dezember 2018

WKSA 2018 - Erster Zwischenstand



So, schon wieder das nächste Treffen des WKSA auf dem MMM-Blog. Und heute verabschiedet sich Nina, sie hatte den Blog "Kleidermanie", den ich immer gerne besucht habe. Ganz herzlichen Dank für dein jahrelanges Engagement! Und herzlich Willkommen Elke, wie schön, dass du jetzt  dabei bist!

Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!! Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.

Kurz und knapp: 
-  Stoff gekommen, gewaschen und gebügelt
-  geklebt (da die Schnitte auf den Bögen (Breaking the pattern), etwas "durcheinander" angeordnet sind, habe ich den Schnitt eben runtegeladen.


 - und angefangen zu nähen, läuft.....


- soviel kann ich sagen, die Anprobe ist vielversprechend......

Mittwoch, 5. Dezember 2018

MeMadeMittwoch - Der Bibo-Mantel



Genäht habe ich ihn im Wesentlichen bei der AnNÄHerung_Süd, nur noch kleine Korrekturen am Saum und das Annähen der Knöpfe fehlte noch, das hat ein bisschen gedauert, aber ich trage ihn jetzt schon einige Wochen, meinen "Bibo-Mantel", Bibo, so hat Alex mich genannt, als ich ihn anprobiert habe. Deshalb heißt er jetzt so.



Gesucht hatte ich einen Schnitt unter den bei Bedarf auch noch eine dickere Strickjacke anziehen kann und der eher hochgeschlossen ist.


Drunter trage ich mein Herbstlandschaftskleid vom vorletzten Jahr.



Mit roten Stiefeln durchaus "bibolike"........und gut gegen grau!

Schnitt: 11/14
Stoff: Wollmischgewebe vom Maybachufer, Futter aus hiesigem Stoffgeschäft

So, mal schauen wie die anderen beim MMM durch die feuchtkaltgraue Zeit kommen, Sybille verabschiedet sich aus dem MMM-Team vo Fischmarkt aus, ganz herzlichen Dank, in einer sehr coolen Latzhose! Und ich freue mich sehr sehr über "die Neue" Sylvia, die ungewohnt bunt daher kommt ; ), herzlich willkommen!!!!


 So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Dienstag, 4. Dezember 2018

WKSA 2018 - Konkrete Projektvorstellung

 


Das zweite Treffen des WKSA......

Zuerst einmal, herzlich Willkommen Elke, ein weiteres neues Mitglied der MMM-Crew und tschüß und ganz herzlichen Dank an Katharina, die so lange im Team war.

Hurra, ich habe alle Zutaten bereit und sogar schon angefangen
Mein Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.


Also, viel weiter als letzte Woche bin ich nicht, ich war letzte Woche in Berlin auf einem Kongress, hab`dort auch mal nach Stoffen geschaut, wurde aber nicht fündig, was auch an der fehlenden Zeit lag. Also habe ich Stoff für das "Solina Dress" bestellt, der ist unterwegs.Den Schnitt muss ich entweder kleben oder kopieren......
Außerdem schaue ich nach einem Schnitt für das goldene Lederimitat.......


Die anderen Planungen und Fortschritte können auf dem MMM-Blog begutachtet werden!

So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Sonntag, 2. Dezember 2018

Nähbloggerinnentreffen Hamburg und November-Wetter-Sew-Along Finale



WAS SOLL ICH SAGEN????? ES  WAR TOLL!!!!!!!!!!!!!!!

Herzlichen Dank nochmal an Tanja und Antje für die perfekte Organisation!!!!!

Ich lasse mal Bilder sprechen.....













So, und jetzt zum Finale des Sew Alongs:

Ich hatte ja einiges genäht, bis auf das Paillettenkleid habe ich auch alles in Hamburg getragen, nur leider keine Fotos gemacht.......Außer natürlich den Profifotos von Herrn Heibchenweise!


Hier sind sie, die Profifotos! Ich war echt ein bisschen aufgeregt vorher, aber sowohl der wunderbare Fotograf Holger als auch die Zuschauerinnen haben es mir so leicht gemacht!

 

Es hat soviel Spaß gemacht (wie man sieht.....)


Zu sehen einmal   Dani Pinafore von Seamwork , den Schnitt hat mir netterweise Stella geschickt, da er noch nicht außerhalb des Abos vefügbar war.
 Schöner Schnitt mit einem Extrachnitt für das Futter, schnell und einfach zu nähen. Ich habe etwas Weite weggenommen und es einwenig verlängert.
Total gemütlich!



Der Mantel ist das Modell "Marit" aus der La Maison Victor 5/18
Hier musste ich nichts ändern, ich habe ihn allerdings gefüttert und ein Schicht Thinsulate "eingebaut", sehr mollig! 



Der Stoff stammt vom Bloggerinnentreffen in Köln 2017 und ist ein toller Wollwalk.


Hier geht es zu den anderen Sew-Along-Teilnehmerinnen!

Die anderen Kleider stelle ich demnächst vor......


 So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Montag, 26. November 2018

WKSA 2018 Inspiration



Es ist ein Gesetz: Keine Weihnachtszeit ohne den WKSA! Und wie schön, da ist er wieder!
Den Startschuß gibt Dodo und sie übergibt den Staffelstab an Ina, die ich gerade letztes Wochenende in Hamburg "in echt" kennenlernen durfte. Schön, dass es weiter geht mit dem MMM. Vielen Dank, Dodo, für deine langjährige Mitabeit im MMM-Team und hezlich Willkommen Ina!

Der Zeitplan


Sonntag, 25.11.2018 -  Inspiration und Rückblick



Sonntag, 2.12.2018 - Konkrete Projektvorstellung. 

Sonntag, 9.12.2018 - Erster Zwischenstand
Sonntag, 16.12.2018 - Zweiter Zwischenstand
Mittwoch 26.12.2018 - Finale


Ich fang mal mit dem Rückblick an, letztes Jahr habe ich mir 2 Kleider genäht.



Und hier habe ich die Weihnachtskleider von 2011 bis 2016 zusammengefasst

So, und jetzt zu den Inspirationen: Ideen hab´ich, Schnitte und Stoff auch........

Also, eine Idee wäre ein Kleid aus dem neuen Buch von Namedclothing "Breaking the pattern" zu zu nähen undzwar das"Solinadress", in das ich mich schockverliebt habe....



Das Kleid würde ich gerne aus einem einfarbigen Stoff nähen und den habe ich (noch) nicht.....

Dann habe ich ein goldenes weiches und schön fallendes Kunstleder (gekauft bei den AnNÄHerung-süd bei , der würde sich, glaube ich, auch für ein Kleid eignen, da fehlt wiederrum ein Schnitt, ich denke an etwas gerades schlichtes, da würde sich in meinem Fundus sicher etwas finden, ich muss halt mal suchen.....

   
Für die dritte Idee hätte ich Stoff und Schnitt, 
 
Ich geh´mal bei den anderen schauen, da finde ich bestimmt noch weitere Inspirationen, hier entlang!

 So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Donnerstag, 15. November 2018

5. Treffen November-Wetter-Sew-Along


Wir nähen uns ein schönes Kleidungsstück für den grauen November! 

Auf der Zielgeraden - Hamburg wir kommen!

Nachdem ich das 4. Treffen nicht geschafft habe, will ich doch  vor dem Bloggerinnentreffen in Hamburg einen kurzen Beitrag schreiben. Ich hab´sehr etappenweise genäht, mal wieder wurde mein Zeitplan von extern torpediert.......Auch müde hab´ich genäht, das führte dann zu einigen Trennaktionen....Ich habe überwiegend neue Schnitte genäht, das wiederrum bedurfte dann einiger Anpassungen.


Das "Felix Dress" ist ja ein weites Kleid, meines war aber primär ein Zelt......

Nun denn, es ist dann doch einiges fertig geworden.......


Bei Gelegenheit gibt es dann noch ein Posts zu den einzelen Kleidungsstücken.......


Danke an Antje für die schöne Idee und hier geht es zu den anderen Teilnehmerinnen!

Mittwoch, 7. November 2018

MeMadeMittwoch - Mal unbunt - Helmi Dress



Ein bisschen herbstlich ist es jetzt ja und so trage ich was wolliges.......


 .......und auch farblich eher dezent.


Das "Helmi Dress" habe ich letztes Jahr (hier die rote Variante) schon einmal genäht und trage es total gerne. Schon damals dachte ich über eine wärmere Variante nach. 


Der Stoff ist ein Wollmischgewebe und ganz weich auf der Haut.
Damit das Kleid arbeitstauglicher ist, habe ich es etwas verlängert.


Genäht habe ich das Kleid übrigens  bei den wunderbaren anNÄHerungen_süd.

Schnitt: "Helmi Dress" von Named Patterns
Stoff: Wollmischgewebe aus dem Rene Lezard Fabrikverkauf

Ich bin sehr gespannt auf die Herbstkleidung der vielen Nähfrauen, die sich heute wieder  auf dem MMM-Blog treffen. Ganz vorne heute Nina (deren Blog ich nicht verlinken kann), die ein komplettes Herbstensemble präsentiert, sehr toll, besonders der Mantel, den nähe ich nämlich auch gerade......

 So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.