Mittwoch, 5. Januar 2022

MeMadeMittwoch - Liebling(e) 2021


 Auch eine liebgeworden Tradition auf dem MMM-Blog ist der Rückblick und die Vorstellung der Lieblingsstücke..

Wie so einige hab´ich letztes Jahr auch weniger genäht, aber immer noch genug, hier gibt`s auch einen kurzen Rückblick.

Beim Lieblingsmodell muss ich nicht lange nachdenken, ich hab´es auch gleich 4x genäht......

.......das "Hope Woven Dress" von Style Arc

 


 


 


 


 

Der Schnitt ist weit, aber nicht zu sehr, ich mag Raglan und die Ärmel und es ist perfekt für größer gemusterte Stoffe. Ich denke noch über ein weiteres Modell nach.......

Hier und hier  schon mal gezeigt. 

Hier auch noch mal ein dickes DANKE an die MMM-Crew, speziell auch an die Drei, Elke, Doreen und Sylvia, die jetzt aufhören. Jeanette ist noch da und heute ich einem sehr coolen Jumpsuit! 

Und hier die anderen Ladies in ihren Lieblingeoutfits!

 


Sonntag, 2. Januar 2022

Pläne und Wünsche für 2022

So , nach dem Rückblick kommt noch ein kuzer Ausblick. Mit ein paar Wünschen und Plänen.

Ich starte mit dem 

Nähen:
 

Ich versuche auch dieses Jahr wieder die #makenine . Übernommen hab ich die schon zugeschnitten Projekte vom letzten Jahr, eine lange Strickjacke, den Rucksack „Arc“, die „ElsenschwesterNo1“. 
 Auch vom letzten Jahr übernommen habe ich das noch sehr vage Projekt Badeanzug, das passt aber gut zu meinem neuen Plan Unterwäsche zu nähen. 
Dann hätte ich gerne einen Regenmantel und ein Wickelkleid. 
Sehr schön finde ich den Grasser 850-Schnitt .
 Und sehr zeitnah möchte ich den Wintermantel "Carmen" aus der FibreMood nähen .

Laufen:

Einfach nur so weiter, vor mich hin. Mit braver Fortsetzung des Rückentrainings (zu dem ich weiterhin oft so gar keinen Lust habe, aber was muss das muss). 
 


Reisen:

Würde ich gerne. 
Eventuell würden wir nach Jordanien fliegen, da unsere Tochter dort ein Auslandssemester machen wird.
Im Sommer würden wir gerne wieder mit unseren Freunden:innen wegfahren, mein Traum wäre mal wieder Frankreich.
Mal schauen.....

Und sonst so....

Natürlich wünsche ich mir wieder mehr Aktivitäten mit anderen Menschen, wieder Theater, Kino etc.. Ich plane wieder eine Fortbildung in Berlin, dieses Jahr im Frühsommer.....mal schauen, was wann wie geht.....

Wie im letzten Jahr wünsche ich mir  Solidarität, Menschenliebe, Rücksichtnahme und Vernunft. Und ein Ende der Pandemie. Ein langfristig funktionierendes Impfregime.

Da ja auch Essen/Kochen Themen sind, die mich sehr interessieren, ich schon lange vegetarisch und auch viel vegan lebe, habe ich mich entschlossen dieses Jahr am #veganuary teilzunehmen.


Hier versuche ich zumindest die MeMadeMittwochs mitzumachen , die Monatsrückblick hab ich nicht mehr geschafft.

Und ich würde mir so sehr mal wieder ein Nähtreffen oder Bloggerinnentreffen "live" wünschen, aber auch online-Nähtreffen und zwar auch weiter nach der Pandemie.

Auf Instagram, mache ich weiter mit  #365tageschildkroete #jedentageinbild. Weil es Spaß macht und mir gut tut.

 

 
So, das reicht dann mal. Mal schauen, was das Jahr so bringen wird.

Ich wünsche euch allen das Allerbeste für 2022, Gesundheit, Glück, Spaß, Geduld......und hoffentlich mal wieder ein Treffen!

Samstag, 1. Januar 2022

Jahresrückblick 2021 - Allgemein, Nähbilanz und überhaupt

 

Ich starte wieder mit der Nähbilanz:

Genäht/gestrickt habe ich insgesamt 34 Teile:

Kleider  15, davon eines als Geschenk für meine Mama

Röcke  1

Culottes 2

Shirts   2, eins davon  für meinen Mann 

Hosen 4

Pullis/Sweatshirts   2 genäht, 2 gestrickt

Jacken 1 genäht, 1 gestrickt

Jogginghose  1

Unterkleid 1

Campingumhänge 2, einen für meine Freundin

Besonders schön waren  die Teilnahmen an den beiden Online-Nähtreffen #nähmituns , organisiert von Muriel und Chrissy ! In diesem Jahr hab ich nur an einem Sew Along teilgenommen und zwar dem Weihnachtskleid SewAlong, der ist ein "must". Undam MeMadeMittwoch war ich auch oft dabei...

Mal ein Blick auf meine Nähpläne 2021, ........


Im einzelnen:

- Strickmantel in braun oder beige. Ich trage total gerne Strickmäntel und brauche noch einen in einer neutralen Farbe - zugeschnitten (schon lange)
- einen Sonnenhut
- eine Culotte, da gefällt mir "Bea" aus der FibreMood sehr gut - 2 genäht
- ich brauche dringend einen neuen Rucksack, "Arc" von Frau Machwerk ist schon zusammengeklebt und alle Zutaten sind da...... - zugeschnitten (schon lange)
- für den Frühling hätte ich sehr gerne noch ein "ThoradressVol2" aus Leinen - genäht
- ein Sweatkleid mit Bündchen, der auch zum Tragen über eine Jogginghose geeignet ist, für den Campingurlaub. Hier ein Modell von MiouMiou. - dafür Shirtkleider
- ich bräuchte wirklich noch ein paar Unterkleider, diesen Schnitt von Butterick habe ich schon mal zur Probe genäht, passt super, aber sowas schiebe ich immer vor mir her..... - 1 genäht, mit kurzen Ärmeln
- eine weitere "Elsenschwester Nr.1", die habe ich schon mal genäht, trage sie gerne, passt auch gut im Frühling und ich haben einen Stoff, der super dazu passt. - zugeschnitten (schon lange)
- und ich würde mich sehr gerne mal an einem Badeanzug probieren, da habe ich aber weder Erfahrung noch Schnitt- oder Materialideen.

Der Plan wäre, die zugeschnitten Sachen endlich mal zu nähen .......
 
 
Und sonst so.....
 
 


.......weiter Pandemie, was vieles nicht möglich gemacht hat, hat vieles anstrengender gemacht, auf der Arbeit gab es einige unschöne Veränderungen,  ich war viel müde.....Aber ich kann mich gar nicht beschweren, wir wohnen schön, haben unsere Jobs, wir konnten uns alle impfen lassen, sind alle gesund geblieben. Meine Eltern waren beide im Krankenhaus (nicht wegen Covid) und haben es gut überstanden. 
Meinen Kindern gehts gut , mein Sohn , dem es psychisch zeitweilig nicht gut ging, hat sich stabilisiert.
Meine Schwiegermutter ist gestorben, sie durfte friedlich gehen.
Wir hatten einen tollen Wohnmobilurlaub mit unseren Freunden:innen in Schweden und unseren Familienurlaub in Erfurt. Und endlich mal wieder ein Kongress "live".
Gefeiert haben wir unsere silberne Hochzeit.
Ich kann weiter laufen, mein Rücken ist "brav", weiter mit regelmäßiger Gymnastik....
Ich habe tollen Kollegen:innen, gemeinsam und doch auch immer noch irgendwie mit Humor (manchmal haben wir auch mal zusammen gejammert) haben wir den ganzen Hygienekram, Stationsquarantänen und- schließungen, den Umgang mit impfunwilligen Mitarbeiter:innen etc, bewältigt.
Ich bin dankbar.


https://1.bp.blogspot.com/-oHAj3lPZgKM/X--vYKWb8cI/AAAAAAAAPzg/EN-6aKIfj7opXEdoPZznZC12B3pG28E1gCLcBGAsYHQ/s468/Screenshot%2B%252889%2529.png
 
Und das mit den #365tageschildkroete hat super geklappt und viel Spaß gemacht!

 
 Die Tage wird es auch nochmal einen Ausblick geben.
 
 
Ich wünsche euch allen das Allerbeste für 2022, Gesundheit, Glück, Spaß, Geduld......und hoffentlich mal wieder ein Treffen!


Da war noch was - Genähtes und Gestricktes Herbst/Winter 2021

Bevor ich noch meinen Jahressrückblick schreibe, der Vollständigkeit halber noch die Sachen von 2021, die ich bisher hier nicht gepostet habe:

 

Goldenes Sweatshirt "Clemence", Fibre Mood und "Pirkko Pants" , RosaPe

 

Beides entstanden bei dem wunderbaren online-Nähreffen #nähmituns.

"Pirkkos" hab`ich ja schon einige genäht, ich mag diese weiten Hosen z.Z. sehr und dazu noch der bequeme Gummizug. Ich denke, es könnte noch 1 bis 2 geben.

Stoff: Babycord von "Alles für Selbermacher"

Das Shirt heißt bei mir auch "Spaceshirt" den Stoff, beschichteter Baumwollsweat, liegt hier schon länger, hatte ich mal von Buttinette. Auch diesen Schnitt nähe ich vielleicht nochmal, diese Schultern finde ich klasse.


Hose mit Umschlag, Mia Führer , "Nähen im Asia Stil", hier schon mal aus Leinen

 

Der Schnitt brauchte bei mir keine Änderung, auch hier sind es wieder die kleinen "Besonderheiten", die ich mag, der Umschlag und der poposeitige Reißverschluss.

Der Stoff ist ein traumhaft schöner Wollstoff (98% Schurwolle, 2% Elastan), ein Freítagsschnäppchen von Zuleeg.


Zwei Pullis:


"Aline-Sweater" von hobbii, aus Drops Wish



Modell und Wolle von Lana Grossa, Lovley Cotton 

 


Camping-Umhang "Trondheim", hier schon mal genäht, dieser als Geschenk für meine Freundin

 


So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix