Samstag, 5. August 2017

#wmdedgt 08/17 .......mein erstes Mal!

Schon oft hab´ich #wmdedgt gelesen und es immer verpasst mitzumachen, ich find das so eine tolle Idee! Netterweise hat die Initiatorin Frau Brüllen gestern auf Twitter dran erinnert! Danke!
So also, mein Tag: 

7.45  Wecker klingelt, ich hab´Hintergrunddienst, die Nacht war ruhig, keine Anruf, schon mal gut.
         Duschen, Kaffee...

8.15 Wäsche aufgehängt, neue Maschine angestellt

8.30 Einkaufszettel schreiben, frühstücken

8.45 Schildkröten füttern, bisschen gießen

9.00 Anziehen, Zähne putzen, Schminken

9.15 Losgefahren zu Krankenhaus

9.40 Visite mit nettem Kollegen, ziemlich viel zu tun, 6 neue PatientInnen kamen heute Nacht.        Insgesamt lauter nette Menschen im Dienst, dann ist das Arbeiten auch am Samstag mal ganz nett.

13.15 Losgefahren, nach einem kurzen Regen scheint wieder die Sonne

13.40 Einkaufen, doof am Samstag, und es gibt keine ungezuckerten getrockteten Ananasstücke

14.10 Zuhause angekommen, Essen verräumt, Joghurt gegessen

14.50 Zur Geburtstagsfeier vom Großneffen geflitzt, zum Glück nur ein paar Häuser weiter. Nett unterhalten, Kaffee getrunken

16.30 Wieder zuhause angekommen, begonnen mit Kuchenbacken, unterbrochen durch die Türklingel, davor stand ein bitterlich weinendes Nachbarmädchen, hatte einen Fahrradunfall, zwei Finger waren dick, aber im Vordergrund stand der Schreck. Gekühlt, getröstet, Saft geholt, geplaudert......ich kann weinende Kinder kaum aushalten, das rührt mich so sehr. zum Glück war sie nach 10 Minuten wieder die kleine kluge Freche wie sonst und hat mich ausführlich über ihre neuen Legokonstruktionen und ihre Fußballerinnenkarriere informiert...nach einer halben Stunde war dann auch die Mutter da, alles gut und ich konnte backen. Ein veganes Experiment......

18.00 Hefeteig fürs Abendessen produziert, Gemüse geschnibbelt etc. Gemüsekuchen gebacken, Küche aufgeräumt, die Wäsche (hatte ich vergessen) aufgehängt.

19.30 Laufen gegangen, wunderschön im Wald, riecht so gut. Geduscht.

21.00 Gegessen, mit Familie, bisschen Leichtathletik-WM geschaut

22.00 Mit diensthabender Kollegin telefoniert, zum Glück bisher nicht soviel los, aber leider ein Patient, den ich morgen Vormittag anschauen muss, ich hatte gehofft, dass ich nicht fahren muss, naja...

22.10 Noch einen Kuchen gebacken, bewährter Klassiker und Lieblingskuchen vom Sohn, morgen Nachmittag ist Geburtstagsfamilienkaffee.

23.10 Mit Sohn noch eine Folge "Tatortreiniger"  geschaut.

23.55 Gute Nacht!

Und hier geht es zu den anderen Tagebucheinträgen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten