Dienstag, 26. Mai 2020

Jumpsuits für die Schildkröte - Avenir und die Toilette.......


Ich bin ja eine ganz überwiegende Kleiderträgerin geworden, schon länger, aber das war nicht immer so. Ich hatte die klassischen Jeansphasen, habe Karottenhosen, Cordhosen, Pumphosen getragen......und total gerne eine ganze Zeit lang Overalls! So hießen Jumpsuit früher......ich hatte einige, für Sommer und Winter......
Als jetzt zunehmend diesbezügliche Schnitte kamen, habe ich da interessiert beobachtet. Alles was komplizierte Verschlüsse hatte, Knöpfe, gar auf dem Rücken, vielen weg! Weil......unten mehr.....

Letztes Jahr habe ich kleiner Lemming dann doch einen Zadiejumpsuit genäht und liebe ihn!

Dann habe ich bei Nina auf Instagram den Avenirjumpsuit  entdeckt und war schockverliebt.
Zack, Schnitt gekauft, plotten lassen, Stoff gekauft, genäht......soooo toll und gemütlich.


Stoff: Lyocell von JuniDesign

Ich "brauchte" dann dringend noch einen zweiten.......

 
Baumwolle von Cherry Picking über Schnittquelle

Geändert habe ich nichts, außer dass ich keinen Gummizug in die Ärmel gemacht habe und beim 2. Modell die Ärmel auf Sommerlänge gekürzt habe.

So, und jetzt sprechen wir mal über das Klo.
Wie alle muss ich da hin. Und zwar relativ häufig, immer schon, und je älter ich werde umso häufiger. Und dringend. Weil ich nämlich auch ein Diuretikum (Wassertablette) nehme.
Was heißt, ich muss schnell aus dem Ding raus (und auch wieder rein). Ohne ewig zu knöpfen oder sonst wie rumzuzuppeln. Und dann muss das obere Teil ja irgendwo hin. Günstig ist, wenn es nicht ins Klo hängt......oder auf dem eventuell nicht so sauberen Boden.
Da ist Avenir super, es hat ja sowohl in der Taille wie auch am Halsauschnitt einen Gummi, dass kann man schnell runterziehen, die beiden Gummitunnels liegen dann übereinander, es bleibt alle zusammen und kann en bloc wie eine Hose runtergezogen werden. Perfekt. 
Die Toilettentauglichkeit ist bei Avenir etwas besser als bei Zadie. So, jetzt wissta Becheid!

Schnitt: Avenir von Fridaypatterns



 So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix




4 Kommentare:

  1. : ), ja, dieser Aspekt ist entscheidend und wegen dieses Umstandes habe ich für mich auch Overalls ausgeschlossen und nähe dafür welche für die Tochter.
    Ein interessanter Schnitt und besonders deine zweite Version hat es mir angetan.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Unbedingt brauche ich auch so einen!!! Deine beiden Versionen gefallen mir soo gut! Was mich noch interessiert, ist, sitzt der Schritt auch so tief wie bei Zadie? Das nervt mich bei meinem ersten Zadie nämlich, beim zweiten habe ich den Schritt nach oben versetzt. Das gefällt mir deutlich besser. Wie ist das bei diesem Jumpsuit? Und hätte ich ggf. noch genug Bewegungsfreiheit, wenn ich den Schritt wieder nach oben versetze?

    Jedenfalls werde ich jetzt gleich den Schnitt kaufen und später mal unser neu eröffnetes Stoffgeschäft besuchen...

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Die Umstände beim Toillettengang waren bisher für mich das Ausschlußkriterium für Overalls. Danke fürs Vorstellen dieser praktischen Version.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  4. The above article is nice and interesting, thank you willing to share! Greetings success of admin :) cetak buku murah wish you deign to visit my website, thank you :)

    AntwortenLöschen