Mittwoch, 18. März 2015

MeMadeMittwoch - Winterausgangsoutfit?


Die Fotos sind von gestern, am Nachmittag, z.Z. ist es am Morgen noch saukalt und dann wird es immer wärmer, also schwierig, sich passend zu kleiden.


Ein schon älteres (etwas abgeliebtes) Kleid und meine Probejacke für den letzten Stoffwechsel, nochmal mit den Lieblingstiefeln dieses Winters (bevor sie in den Sommerschlaf dürfen....)


Das Kleid mag ich sehr, überlege, es nächsten Herbst nochmal zu nähen, da der Romanit nicht mehr so schön ist. Aber gibt es überhaupt Romanit, der schön bleibt?
Und der Jenna Cardi ist ganz wunderbar, ich finde, er sitzt super und ich liebe diese überlangen Ärmel. Den Nächsten hab ich schon zugeschnittem.....


Kleid: Hier schon mal gezeigt, Schnitt Garconne, Stoff "Der rote Faden"

Jacke: Der wunderbare Jenna Cardi, hier das Stoffwechselmodell, Stoff vom Maybachufer, zusammen mit Pepita gekauft.

Ich bin gespannt, wie viel Frühling heute auf dem MMM-Blog zu finden ist! Katharina hat ein eindeutiges ganz wunderbares Vorfrühlingskleid in ROT an und leidet (wie ich) unter kirschroter Verarmungsangst.......

Kommentare:

  1. Frühling mit Jäckchen.. ja so halte ich es auch!
    Dein Outfit sieht klasse aus - du wirst sehen, bald tauschst du die Stiefel gegen offene Schuhe!
    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Eine schicke Farbkombination. Bei Romanit habe ich auch schon viel Lehrgeld gezahlt und ich finde am Besten hält noch der Courtelle von Stoff und Stil durch, der ja eigentlich ein Romanit ist.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Courtellefarben gefallen mir leider alle nicht......

      Löschen
  3. Das frühlingsgrüne Jäckchen und die Blumenstiefel peppen das unifarbene Kleid ganz wunderbar auf-sehr schöne Kombi.
    Ach ja und falls du Romanit findest, der dauerhaft schön bleibt, sag Bescheid, :).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Übergangskombination. Durch das frische Grün und ie Blumen auf den Stiefeln wirkt alles nicht mehr winterlich. Aber der kalte Frühlinganfang ist wirklich immer eine Herausforderung, weil man nie richtig weiß, was man anziehen soll.
    Mein einziges Kleidungsstück aus Romanit (Origami-Rock) musste ich auch schon entsorgen, weil der Stoff nach ein paar Mal Radfahren so schlimm aussah.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbares Outfit! die grüne Jacke gefällt mir zu dem Kleid ganz besonders gut und die Stiefel, hach - so schön! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Kombination und sitzt wie angegossen! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  7. Super siehst du aus! Ach, ich liebe die grüne Jacke!

    Sag mal, kann nur ich den Link zum MMM-Blog nicht finden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, danke! Hab ich heute morgen wohl vergessen, aber jetzt nachgeholt!

      Löschen
  8. Schönes Outfit! Morgens kalt, Nachmittags warm: Früüüüühlinnng... Und dazu hast du definitiv die richtige Jacke!
    LG, Sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Schon wieder Jenna...ich glaube, der Schnitt muss hier auch noch einziehen. Sieht super aus deine Kombi mit dem Kleid und diese Stiefel....hammer ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Ui, eine grüne Jenna, wie schön! Das ist ne tolle Kombi. Pillert teuerer Romanit weniger? Ich hab so den Eindruck, oder? Das rote Faden hat echt tollen, aber auch etwas teurer.
    Sehr schade, dass diese bunten Stiefel nur wintertauglich sind
    LG karin

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Kleid ... gefällt mir sehr!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Deine Kombi gefällt mir,toll das Grün.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  13. Winterausgang ist echt wünschenswert. Mit dem frischen Grün von deiner Jacke locker du ja den Frühling.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Wundervoll lässiges Kleid. Und die Stiefel sehen ja der hammer aus. Seit ich in Nähblogs schmöker fällt mir auf, was für coole Schuhe dort getragen werden und ich habe ein neues Dauersuchprogramm "lässig coole bunte Schuhe gesucht".
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen