Montag, 13. März 2017

März Update Stoffdiät

So, schon wieder so weit, das Märzupdate der von Frau Küstensocke initiierten Stoffdiät steht an!

Erstmal Zahlen.

Stoffeingang: +17,2 m
Stoffausgang: -22,5 m und -2 m Futter 

Gekauft habe ich ganz überwiegend projektbezogen, einen Teil der Stoffe habe ich auch schon vernäht, ganz überwiegend aber noch nicht gebloggt, mir fehlt (mal wieder) die Zeit.

Ich zitiere aus dem Januarpost, die Pläne:

Helmi Kleid von Named, erledig, zu sehen hier
Ein weiter Wollrock, erledigt
Zwei weitere Kleider aus Baumwolle beide zugeschnitten
Eine Tasche
Einen Übergangsmantel eventl. Umplanung zu einer Jacke
Ein Berlinkleid und ein Urlaubsvorfreudekleid aus Jersey Das Erste erledigt & das Zweite zugeschitten

und 

Unrealistisch ist, dass ich dieses Jahr gar keinen Stoff kaufe, ich möchte es aber deutlich kontrollierter tun und vorher mal gündlich in meine Schränke schauen.
Das tue ich intensiv und habe da z.B. den Stoff für das Helmikleid gefunden, den hatte ich völlig vergessen.

Aussortiert habe ich noch nichts, verschenkt habe ich einen großen Sack mit mittelgroßen Stoffresten, zählt aber nicht für die Bilanz.

neue Foto`s gibt´s heute nicht, aber die anderen "Diäterinnen" zeigen hier bebilderte Erfolge!

Kommentare:

  1. Wie schön, dass es bei Dir gut läuft. du hast ja wirklich viele Projekte beendet, hach da ist es gar nicht so leicht Zeit für Fotos zu finden um alles im Blog zu zeigen ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. dashört sich doch schon gut an. Und diäten heißt ja auch nicht, dass wir gar nichts kaufen dürfen. Nur eben kontrollierte und evtl. mal das eine oder andere Stöffchen vernähen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen