Freitag, 14. September 2018

Ein paar Sommerkleider.......


Da das mit dem regelmäßigen Bloggen nicht so gut klappt z.Z. gibt es jetzt mal eine kleine Zusamenfassung meiner diesjährigen Sommerkleider mit den Instagramfotos. Start mit dem "Farbtöpfchenkleid", das ich hier in Kopenhagen am Geburtstag meinesMannes getragen habe.
Schnitt: Knip/Fashionstyle
Stoff: megastoffen


Ein "Kielo Warp Dress", ich liebe diesen Schnitt!
Schnitt: named
Stoff: Viskose Jersey von "Der Rote Faden"



....und noch eins mit Tukanen.....
Stoff: megastoffen


Ein Ufo vom Frühling.......
Schnitt: Fashion Style/Knip
Stoff: Der "Pagodenstoff" aus Baumwolle vom Maybachufer


Das schnelle "kleine Schwarze", das war der Dresscode für ein Event in unserer Tanzschule. Da ich zwar 2 lange Abenkleider habe, aber nicht kürzeres Festliches, "musste" ich nähen. Praktischerweise gab das Stofflager einen passenden Stoff her.
Schnitt: Ottobre
Stoff: Taft von "Der Rote Faden"


Und Pralinen........Fotografiert in der Umkleide der Krankengsymnastikpraxix, in der ich brav regelmäßig trainiere.....
Schnitt wie das Farbtöpfchenkleid
Stoff: megastoffen



Stoff und Schnitt habe ich selbst gekauft.

So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Kommentare:

  1. Allesamt tolle Kleider und - dank der unauffälligen Stoffe - auch echte Hingucker! Besonders dein "kleines Schwarzes" gefällt mir ausgesprochen gut! Aber auch das Farbtöpfchenkleid oder die beiden Kielo Warp Dresses. Und das Pagodenkleid hat es wirklich nicht verdient, als UFO zu enden!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Dein Schrank ist gut gefüllt mit schönen Kleidern, ganz toll! Das Farbtöpfchenkleid ist mein Favorit aus Deiner beeindruckenden Serien, diese Farben, hach ganz wundervoll! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen