Montag, 24. März 2014

Was lange währt......


Im letzten Jahr initiiert von Frau Sachenmacherin, "Das Heidi Projekt", war ich gleich hin und weg von diesem Jäckchen , hab´aber erst mal überlegt, wie realistsich das ist, dass ich dieses Modell auch zu Ende stricke, aber dann hab´ich die Wolle bestellt. Bis zur Beendigung des erstan Ärmels gings auch recht flott, das Muster hat mir echt Spaß gemacht. Der zweite Ärmel wurde dann erst im Winter fertig und dann kam dieses leidige Fädenvenähen....aber egal, nun ist sie fertig!
Und passt zu meinem gelben Rock (zu sonst nix.....)


Kommentare:

  1. Deine Jacke sieht toll aus. Ich stricke meine auch gerade. Für den Frühlingsjäckchen Knit Along. Ich habe sie mit der Overlock versäubert. Das hat funktioniert und ich musste keine Fäden vernähen.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Da die Jacke so ein tolles, zeitloses Modell ist, macht es doch nichts, dass sie erst jetzt fertig geworden ist.
    Das mit der Schwierigleit, passende Kombipartner zu finden kenne ich.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. ..... wird super. Die Farbkombination in Rot und Grün gefällt mir besonders gut.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. na, das ist doch ein wunderbarer grund noch zwei, drei weitere "wechsel"röcke zu nähen !

    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Geschafft, juchu! Sieht toll aus, dein Exemplar. Und die kann man ja noch viele Jahre tragen. Finde auch, dass da noch ein zwei Röcke zugenäht werden können. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  6. Ich vollende mal Deinen Anfangssatz ....wird richtig gut . Sieht klasse aus und sitzt perfekt . Und vielleicht spendierst Du ihm ja noch was rotes oder grünes für untenrum ;)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Du hast sie fertig bekommen SUPER - bei mir häufen sich unvollendete Strickprojekte... Du wirst bestimmt noch einen schönen Stoff finden, aus dem du dir ein passendes Kombiteil nähen kannst. Schade, dass du nicht nach Bielefeld kommst, ich hätte mich sehr gefreut, dich zu treffen.
    LG Rita

    AntwortenLöschen