Mittwoch, 27. Juli 2016

MeMadeMittwoch - Spezial: Ich packe meinen Koffer mit verspätetem Latzrock.....



So fertig ist er schon ein paar Tage, jetzt endlich im Blog. Zum heutigen MMM-Motto passt er, da er ganz sicher mit in den Urlaub darf: Der Latzrock, entstanden anlässlich des Latzhosen Sew Alongs initiiert von Sybille (dasbürofürschönedinge).Hier die Planung.
Natürlich werde ich noch weitere Sachen einpacken, in diesem Jahr eine besondere Herausforderung, da ich erstmalig einen Campingurlaub machen werde........ aber mir fehlt die Zeit die restlichen Sachen zu bloggen. Vielleicht gibt es noch eine Ergänzung.....


Beim Nähen war ich etwas angenervt, hatte den Bund und die Bindebänder zu schmal zugeschnitten, es aber zu spät gemerkt und musste ewig trennen.....
Geändert habe ich nichts, außer, dass ich keine Ösen für die Träger benutzt habe und die Träger aus dem Stoff zugeschitten habe, in der Anleitung wurde ein Köperband empfohlen.
Ich mag ihn, sowas hatte ich noch nie.
Was zu verbessern wäre: Die Träger auf dem Rücken zu kreuzen, dafür müssten sie etwas anders angenäht werden.



Extra für euch: Es klappt nix auf. Irgend jemand hatte das Problem, ich weiß leider nicht mehr, wer.
Ich denke, der Stoff darf nicht zu leicht sein.


Und diesen entzückenden Knopf wollte ich noch zeigen.......

Auf dem MMM-Blog gibt es sicher ganz viel Urlaubsfeeling heute! Wiebke moderiert aus dem Urlaub und mit einer unglaublich tollen Urlaubskollektion!

Und hier geht´s zum Finale des Latzhosen Sew Alongs, danke nochmal an Sibylle für die Idee!



Kommentare:

  1. du gehst das erste mal campen ? da wünsch ich dir viel Freude !
    wir campen ja auch regelmäßig. die besinnung auf das nötigste ist manchmal ganz heilsam ...dein Latzrock finde ich toll und der Stoff ist wunderbar, das trägt sich sicherlich gut .
    liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Dein Latzrock ist klasse. Gefällt mir sehr, sehr. Und steht Dir hervorragend. Dann steht ja Deinem ersten Camping Urlaub nichts im Weg. Ich wünsche viel Spaß und bin gespannt wie es Dir gefällt. Für mich eine der besten Arten Urlaub zu machen. Aus welcher Knip ist denn der Schnitt. Ich habe das nicht gefunden. LG Susi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, klasse, du hast ihn doch noch fertiggenäht! Ich finde den Rock richtig gut, dieses etwas hochgezogene Rückenteil gefällt mir sehr. Und bei dir sitzt er wirklich gut - ich schätze, man muss serh auf die richtige Größe achten. Bei dir ist fast das gesamte Rückenteil vom Rock doppelt, bei der Bloggerin, die schrieb, dass der Rock hinten aufklafft, war es viel weniger Überlappung. Danke fürs Zeigen. Jetzt werde ich den Schnitt doch noch nähen und hoffentlich alles richtig machen.

    AntwortenLöschen
  4. Dein Latzrock ist richtig gut geworden. Mit Latzhosen hab ich ja immer noch meine Probleme (in den Achtzigern zu oft getragen ;)), aber so ein Rock gefällt mir. Sehr praktisch finde ich das gewickelte Rückenteil, so was ist ist auch fahradtauglich.
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt der Rock auch sehr gut. An sich bin ich überhaupt kein Fan dieser latzsachen, sie erinnern mich zu sehr an kleinkindmode, aber dein Exemplar ist prima geworden. Viel Spaß beim Campen und vor allem einen guten Schlaf auf Matte und Schlafsack. Ist für mich nur was für max. 2 Nächte. LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Beim Latzhosen-Sewalong war ich komplett raus. Aber Deinen Rock finde ich klasse! Ich brauch vielleicht auch so einen.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  7. So ein Blog weckt ja Begehrlichkeiten... Dein Latzrock sieht super aus! Der würde mir auch gefallen. Auch die Stoffwahl und die Knöpfe als i-Tüpfelchen - klasse!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine coole Idee! Latzröcke sieht man ja wirklich selten. Latzhosen momentan ja etwas öfter. Wird definitiv für später vermerkt. Danke für die Inspiration.

    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  9. da ist er ja! Der ideale Campingroch, ich kann das jetzt beurteilen. Ich trug meine Turia latzhose gefühlte drei Wochen durch.
    Lg Sybille

    AntwortenLöschen