Donnerstag, 4. Oktober 2018

anNÄHerung_süd 2018 in Würzburg



Zum mittlerweile 4. Mal fanden zu Füßen der Festung in der (frisch renovierten) Jugendherberge die AnNÄHerungen-süd statt. Schon Wochen vorher war die Vorfreude da, das Planen, Vorbereiten, Einkaufen......und das schwappte auch durchs Netz, vor allem bei Instagram.


 Ich bin schon Freitag vormittag gefahren, um noch beim Minx/SallySahne Stoffverkauf reinzuschauen, auf den Julia uns netterweise hingewiesen hatte. Dort habe ich (natürlich) schon einige bekannte Gesichter getroffen.



War es beim ersten Mal wie ein großes Blind Date, ich kannte so gut wie niemanden "in echt" (und war ganz schön aufgeregt), war es dieses Mal wie ein Klassentreffen. Ganz viele bekannte Gesichter, aber auch wieder einige Neue, immer wieder schön.

Neben dem Nähen wurde also wieder ganz viel geschwätzt, gelacht, 150% Wohlfühlen!



Das Testpaspelknopfloch




Genäht habe ich einen Mantel, der mir den Spitznamen "Bibo" einbrachte...... 


....und ein Kleid. Bei beiden fehlt noch das "Abschlußfinish", Knöpfe annähen, Handnähte, beim Mantel muss ich nochmal an den Saum, jetzt muss er erst mal aushängen .


Genäht wurde bis tief in die Nacht.......


......und dann ging es noch weiter.......

Also, wieder großartig, zu schnell vorbei, wie immer zu wenig Zeit mit allen zu plaudern.
Ich freu`mich jetzt schon auf`s nächste Mal, liebe Alex, DANKE für die Idee und die tolle Organisation!


Hier noch meine Stoffausbeute, Jersey mit Pailletten, Spitze, weiches goldenes Kunstleder, Jersey und Fake Fur.

So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    Ich war ja erst zweimal dabei, aber es war genau wie du sagst wie Klassentreffen, wie heimkommen. Am liebsten hätte ich das deutlich häufiger im Jahr....ja, ich freu mich schon aufs nächste mal. Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das war soo ein schönes Wochenende!!! Was Du schreibst, kann ich genau so bestätigen!

    Bis zum nächsten Mal. Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Ach war das schön. Ich weiß noch wie aufgeregt ich beim ersten Mal war, kannte niemanden persönlich, wenn dann via Netz. Und jetzt ist es wirklich so eine Art Klassentreffen. Herrlich. Wie heimkommen. Ich liebe das schnattern, das Rattern der Maschinen und die tolle Kleidung die entsteht. Das Gemeinsame Lachen. Freu mich jetzt schon aufs nächste Jahr.
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen