Dienstag, 29. Dezember 2015

Genäht und gelaufen - Rückblick 2015

Achtung lang!

Also nähen.....

Ich starte mal mit den Zahlen

Kleider 20
Röcke 8
Shirts 2 (davon 1 Geschenk)
Taschen 2 (beide Geschenk)
Fleecehose 1 (Geschenk)
Strickmantel 1
Kinderkleid 1 
Faschingskostüm 1
Unterrock 1
Blazer 1
Strichjacke 1
Pullis 2
Mäntel 1,5
Bodys 2

Was im letzten Jahr das "Ajaccio" war, war in diesem Jahr das Kleid von Rosa P, oft genäht & viel getragen da geeignet für kunterbunt gemusterte Jerseys, die ich ja bekanntlich mag.










Bei meinen Indieschnittexperimenten gab es 2 neue Jerseyschnitte, die ich unbedingt im Frühling, also bald, nochmal nähen "muss".

Einmal "Red Velvet" von Cake Patterns, da finde ich das Taillenband toll, dass bei diesem Kleid zu weit runtergerutscht ist


und das "Kielo Warp Dress" von Named, ich finde diese vorne und hintenrum Wickelmöglichkeiten einfach cool. Geplant ist eine kürzere Variante und dank des Tipps der Schnittmustermarktbeobachterin Frau Nahtzugabe mit Ärmeln (gibt ein Zusatzschnittmuster).


Für meine Verhälnisse sind doch einige Kleider aus Webware entstanden, da wird es auf jeden Fall noch weitere Varianten des Knipbaukastenkleides geben, vielleicht auch noch ein Elisalex und eine nichtdirndelige Variante des Dirndelartigen. Ganz sicher wird es weitere "Kirsche"-Kleider geben.




Dank des Working Girl Sew Along habe ich endlich auch ein Kostüm! (Es kommen gelegentlich noch ein paar besserer Fotos....)


Und Dank des Film - und Serien Sew Alongs einen Tüllrock!!!!!!!


Furios gescheitert bin ich mal wieder im Bezug auf Oberteile, bei der 12 Tops Challenge bin ich bereits im Januar ausgestiegen.......also Bekämpfung der Oberteilschwäche nehme in mit nach 2016....ansonsten schaue ich mal was so kommt......und mache mal keine Pläne, jedenfalls nicht öffentlich......

Sehr besonders sind und waren auch in diesem Jahr das Treffen und reale Kennenlernen von Bloggerinnen und auch nichtbloggenden nähbegeisterten Frauen, es begann mit dem Blogerinnentreffen in Stuttgart, dann konnte ich Wiebke und Lucy bei Besuchen in Berlin kennenlernen, im Oktober dann die unglaublich tollen anNÄHerungen in Würzburg!
Ganz viel Spaß hat mir auch wieder der Stoffwechsel gemacht !

Zum Abschluß des Nähkapitels noch das Untragbarste des Jahres:



 Unverändert laufe ich weiterhin so vor mich hin......

Die "offiziellen" Läufe in diesem Jahr, natürlich alle mit der Schwester:

Zuerst die Marathonreise nach London Ende April, tolle Tage in einer tollen Stadt, mit einem Marathon der schon besonders war, den ich aber nicht nochmal laufe muss.
Nähmäßig gab es einen Abstecher zur Goldhawkh Road.....



Sehr warm und wunderbar der Halbmarathon in Koberstadt Ende August-


Wunderbare Tage in Berlin inclusive eines Besuchs des Maybachufermarktes verbunden mit einem Kennenlernen von Wiebke. Und natürlich dem Berlinmarathon, den ich sehr mag, auch wenn ich dieses Jahr etwas geschwächelt habe.....



Und traditionell Ende Oktober der Frankfurt Marathon......


Für das Laufjahr 2016 gibt es natürlich schon Planungen......Voraussetzung ist natürlich immer, dass alles heil und gesund bleibt.....Soviel schon mal, Berlin wird es im nächsten Jahr nicht werden, da für September ein lang gewünschter Lauf geplant ist.......Frankfurt ist ein "muss"........und mal schauen, was es sonst noch so werden wird.......

So, tapfer durchgehalten! Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und für 2016 in jeder Beziehung das Allerbeste! Und ich freu´mich auf das Nähen mit euch und vielleicht das eine oder andere Treffen "in echt".



Kommentare:

  1. Respekt!!! Sowohl für die 20(!) Kleider und all die anderen tollen Sachen, als auch für 3 Marathon-Läufe!! Ich bin schwer beeindruckt und wünsche Dir, dass auch 2016 so glücklich und erfolgreich wird wie 2015.

    Alles Liebe und Gute, Irene

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schwer beeindruckt. Schade, dass der Name "Buntekleider" schon vergeben ist - für mich bist du die Königin der bunten Kleider!
    Mein Schnitt-Favorit wäre das Kielo-Warp-Dress, mein Muster-Favorit der Afrikadruck. Schön, wie vielseitig du nähst.
    Dir auch einen guten Start ins nä(u)he Jahr!
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. bin schwer beeindruckt, wenn ich da so meine Jahresbilanz anschau. Ha gestern das erste Mal seit der Annäherung genäht, gleicher Schnitt wie die Annäherungsbluse, ohne Teilungsnähte und Abnäher eliminiert.Fertig bis auf den Verschluss.Bilder erst im nächsten Jahr.
    Liebe Grüße und starte gut ins neue Jahr
    monika

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß nicht, welche deiner beiden Listen mich mehr beeindruckt!
    Bin auf jeden Fall sehr froh, dass es den Berlinmarathon gibt und ich dich/ euch deshalb endlich mal in echt kennenlernen durfte.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Du hast echt einiges geschafft dieses Jahr sowohl nähtechnisch als auf läuferisch.
    Wünsch Dir alles Gute fürs nächste Jahr.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen
  6. Du kannst auf tolle Erlebnisse und Ergebnisse zurückschauen.
    Ganz besonders toll finde ich immer noch Deinen Tüllrock; einfach nur wunderschön!

    LG und alles Gute für das neue Jahr
    Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Oh was für ein toller Jahresrückblick...in Bezug auf eure Läufe, Daumen hoch, meinen Respekt ich bewundere jeden der das durchhält.

    Bezüglich Nähen.... okay das Rosa P. Kleid werde ich mir wohl auch mal anschauen. Soweit bin ich noch nicht, bisher hab ich das Buch nur gekauft.

    Ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr 2016 wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, ich habe heute deinen blog entdeckt und habe lange darin gestöbert. Was du nähst gefällt mir richtig gut. Besonders die bunten Jerseykleider. Deine Schuhe und Stiefel finde ich besonders schön. Ich habe dich auf meinem blog verlinkt und komme bestimmt noch oft hier vorbei.
    Viele Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, wieviele tolle Sachen du genäht hast 2015! Und 2016 werden sich ja deine beiden Leidenschaften auf wundersame Weise verflechten....💃🏃👸..

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Kleider hast du genäht, den Tüllrock finde ich aber auch ganz toll... Und was das Laufen angeht: Hut ab! Ich bin gepannt, wo es dieses Jahr hin geht....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  11. Wow, so viele farbenfrohe Kleider! Aber richtig beeindruckt bin ich von deinen gelaufenen Marathons - Respekt!!

    Viele Grüße, Denise

    AntwortenLöschen