Freitag, 23. Dezember 2016

Weihnachtskleid Sew Along - Das Finale

In diesem Jahr war das mit dem Zeitmanagement im Bezug auf Nähen und speziell im Bezug auf Bloggen, nicht so doll. Das lag vor allem daran, dass ich sehr viel arbeiten musste und am Abend zu nichts mehr in der Lage war, am Wochenende die Basics erledigt habe.
Ich hab  keinen einzigen der offiziellen WKSA Termin wahrgenommen, meine Pläne aber zumindest hier vorgestellt.

Genäht habe ich "Arden" von Seamwork.


Es ist eigentlich nicht schwierig zu nähen, aber ich hab´ewig gebraucht, was auch an meiner Stoffwahl liegt. Es ist ein ziemlich dünner kreppartiger Stoff, den ich bei den AnNäherungen Süd bei Rene Lezard gekauft hat. Er ist super auf der Haut, die Farbe finde ich toll, aber er war etwas flutischig beim Nähen und man kann super Falten reinbügeln....
Und das Resultat, naja......



Ich muss ein anderes Unterkleid drunterziehen, dieses ist zu kurz. Und ich weiß nicht, ob ich so der Schuppentyp bin.



Das zumindestens ist erfüllt, diese Schuhe  freuen sich......


Da das Kleid ziemlich dünn ist, habe ich kurzentschlossen noch ein Zweites genäht, aus einem Stoff, den mir Stella schon vor einiger Zeit geschenkt hat, zu dem es aber keine Schuhe gab, die sind seit kurzem aber da!
 
 Genäht habe ich das "Boulekleid" aus der Burda 12/2015, das hab`ich letztes Jahr schon mal genäht und mag das Kleid sehr gerne.












Ich habe den Halsausschnitt etwas tiefer und den Rückenausschnitt deutlich höher gemacht, außerdem die Ärmel verlängert. Der Stoff glitzert! Sieht man leider nicht so gut.


Beide Kleider gehen auch mit Stiefeln.


Und sind weihnachtsessentauglich.....


Ganz herzlichen Dank an Dodo und Yvonne für die Organisation und allen Teilnehmerinnen, es macht so einen Spaß all die tollen Kleider anzuschauen, dort auf dem MMM-Blog. Und an dieser Stelle, jetzt bin ich schon dabei, ein dickes Danke auch an  das MMM-Team!

Und euch allen schöne und entspannte Weihnachten mit viele lieben Menschen!

Kommentare:

  1. Das Boulekleid finde ich den Weihnachtshammer
    Frohes Fest
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Die Schuhe sind der Hammer aber mir gefällt das Schluppenkleid mit den Stiefeln besser, das zweite Kleid ist aber der Hammer , die raffinierte Rückenansicht ist toll. Dir ein paar entspannte und hoffentlich freie Tage.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, daß Du das Seamworkkleid zeigst, das hatte mich immer schon mal interessiert. Deine Version finde ich sehr gelungen, und die passenden Schuhe dazu natürlich perfekt.
    Besser an Dir gefällt mir allerdings das Boulekleid mit der tollen Rückenansicht, und wenn der Stoff glitzert, ist das doch das ideale Weihnachtskleid!
    Fröhliche Weihnachten!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das sind zwei Kleider, die ich so gar nicht mit dir verbunden hätte. Stehen dir sehr gut und sind zwei tolle Kleider. Mein Favorit ist auch das Boulecleid, weil ich solche Stoffe einfach gern mag. LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Very schick! Die Schuhe mit den bunten Absätzen sind der Hammer. Und die Kleider - top!
    Bis nachher, deine etwas lumpig gekleidete Schwester Möni

    AntwortenLöschen
  6. Beide Kleider gefallen mir ausgesprochen gut - und die Schuhe dazu sind wieder einmal der Knaller! Beide Kleiderschnitte bieten genau die richtige Mischung aus schlicht und raffiniert. So was mag ich total gerne. So richtig anfreunden dagegen kann ich mich nicht mit der roten Spitzenstrumpfhose, ich denke, da würde ich zu etwas schlichterem greifen.

    Ich wünsche Dir damit frohe Weihnachtstage und ein gesundes und glückliches Jahr 2017!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  7. Beide Kleider sind sehr schön, wenn auch im Charakter unterschiedlich. Der bouclestoff ist ein Traum und das Kleid mit der schlichten Raffinesse sehr cool. Das rote Kleid Windseite große Zeit vielleicht erst im Sommer haben, ich mag es jedoch sehr gern leiden. LG und schönes Fest! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag beide Kleider an dir. Das rote wird noch seine Zeit bekommen. Das Bouclekleid ist tatsächlich für Weihnachten perfekt und wenn es auch noch glitzert!
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  9. Schick zu Weihnachten! Das Boule-Kleid ist wirklich umwerfend - wie schön, dass du die passenden Schuhe dazu gefunden hast! Du bist wirklich die Schuh-Queen in den Reihen der MMM-Damen! Das müssen wir neidlos anerkennen.
    Schöne Weihnachtstage noch und auf ein schickes neues Jahr,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. das Boule-Kleid war ja schon letzte Weihnachten beliebt und es hat nichts von seinem Zauber verloren. Es sieht einfach großartig an dir aus.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  11. Die Kleider sind sehr unterschiedlich, aber beide stehen Dir gut. Das Boulekleid mit den Glitzerschuhen ist ein Traum. Das rote finde ich mit den Stiefeln etwas schöner, aber ich mag auch keine gemusterten Strumpfhosen. Aber die Schnittführung steht dir gut, oben rum schmal, der schöne Ausschnitt..., wenn die Schluppe dich stört, könntest du sie ja auch weglassen.
    Liebe Grüße und einen erholsamen zweiten Weihnachtstag! Ich freue mich auf 2017 mit vielen schönen Schildkröten-Kleider und - Schuhen!

    AntwortenLöschen
  12. hach, ein Kleid schöner als das andere! Aber das Rote..! mit den roten Schuhen!!!! ganz toll!

    AntwortenLöschen
  13. Beide Kleider finde ich toll. Wobei mein Herz zum Boulekleid tendiert. Das Kleid steht dir hervorragend. Der Schnitt ist wie für dich gemacht.
    Ja, zu den Schuhen muss ich nichts mehr sagen als: Haben-Wollen!
    LG Martina
    PS: Ich wünsche Dir und Deiner Familie besinnliche und friedvolle Tage. Ich freue mich bereits auf ein "Wiedersehen".

    AntwortenLöschen
  14. So sind Dir zum Schluss doch noch zwei sehr schöne Kleider gelungen, die sich sicher an den Weihnachtstagen gut bewährt haben.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  15. Zwei absolute Kontrastkleider. Und zweimal Hammerschuhe.Das Boucle Boule ist sehr elegant und dennoch lässig.Das rote steht Dir wegen der Farbe ausserordentlich gut. Aber ich glaube auch, dass Du nicht der Schluppentyp bist.Mach doch die Schleife einfach ab, tausch die bunten Strümpfe gegen schwarze, und lass bitte bitte bloss diese genialen Schuhe zu dem Kleid an. Oberlehrermodus aus, und Dir einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!
    liebe grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  16. Zwei total unterschiedliche Kleider, mir gefällt das Glitzerkleid an Dir für Weihnachten besser... Beim roten fehlt irgendwie der Pepp (am Oberkörper, an den Füßen ist Dir ja ein Hingucker gelungen!

    AntwortenLöschen
  17. Hach, die Schuhe. Also da muss ich zuerst drauf eingehen. Ich stehe auf diese Art von Schuhe und diese Absätze ...!!!! Jetzt zu deinen Kleidern. Das rote Kleid gefällt mir ausnehmend gut und ich finde, es steht dir auch sehr gut. Wenn du die Schluppe nicht magst (ich finde sie passt dazu), dann mach sie doch ab. Ach, weißt du, eigentlich sind die Kleider garnicht zu vergleichen. Die Stoffe und auch die Schnitte sind einfach zu unterschiedlich! Das letzte Kleid ist der Hammer! Echt, das ist auch ein Schnitt, der bei dir super "rüber kommt". Nun bleibt noch eines: ich wünsche dir ein gesundes, sportliches und aber auch ein kreatives Jahr 2017 und auf dass uns die Ideen nie ausgehen!!!
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  18. Wow, du hast ja gleich zwei Kleider geschafft! Ganz unterschiedlich und beide sehr schön, wie ich finde. Das rote kann ich mir bei etwas wärmeren Temperaturen gut vorstellen, vielleicht tatsächlich ohne Schluppe.
    Und wie immer bei dir: Was für geniale Schuhe!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein glückliches und kreatives neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Beide kleider sind ganz toll... Das rote gefällt mir noch besser... Lg Sarah

    AntwortenLöschen