Montag, 12. März 2018

Vogue und ich.......wir haben uns versöhnt.....Retrokleid



Vogue und ich war immer schwierig, ich finde ganz viele Schnitte umwerfend schön, habe auch einige genäht, aber irgendwie passte die Größe immer nicht......also habe ich eine ganze Zeit keine mehr gekauft.
Im Hobbyscheiderinnenforum gibt es schon länger die Rubrik "Vorgestellt und Nachgenäht", es werden immer neue Schnittmuster einer Firma vorgestellt, man kann sich bewerben und, wenn man Glück hat, bekommt man ihn und darf ihn nähen. Vor einiger Zeit waren das mal wieder Vogueschnitte.



Ich hatte mich ja sofort in die Silhouette des Kleides „verliebt“, ich finde diese geschwungenen Teilungsnähte toll und die Abnäher im Kragen.


Schwierig fand ich die Stoffwahl. Man braucht ja ziemlich viel und da ich mir nicht sicher war, ob/wie das Kleid wird, wollte ich keinen zu teuren Stoff kaufen. Und er sollte genau dieses rot haben und schön fallen.


Dieser Stoff fällt sehr schön, er ist gabardinartig, aus Viskose mit 12 % Polyester und 2 % Elastan, aber er  war er ätzend zu nähen und gräßlich zu bügeln.


Den doppelten Kragen habe ich weggelassen, in weiß mochte ich ihn gar nicht, in dem gleichen Stoff wirkte es zu wuchtig.

Außerdem:


1    - Ich habe fertige Schulterpolster benutzt, im Schnitt ist die Anleitung für Polster dabei, ich wollte sie nicht ganz so groß.
2    -  Laut Anleitung wird nur einnähbare Leineneinlage benutzt, die hatte ich nicht. Ich habe teilweise Vlieseline benutzt, für das große Kragenteil hatte ich einen Bügelbare Einlage, die ich teilweise eingenäht, teilweise aufgebügelt habe, hat ganz gut funktioniert.
3   -  Aus der Not heraus: Der Stoff ist zu elastisch für Paspelknopflöcher, die waren echt nicht schön. Ich habe es dann nochmal versucht, indem ich den Stoff etwas verstärkt habe, aber es war einfach schon ausgeleiert. Die Knöpfe habe ich jetzt einfach aufgenäht. Eventuell nähe ich noch dezentere drauf, ich hatte keine anderen und konnte zu dem Zeitpunkt (war kurz nach der OP) noch nicht in die Stadt.
   

Ich finde den Schnitt ihn superschön. Für Frauen, die Retrokleider mögen.  Es sieht auch toll an Frauen mit mehr Kurven aus, hier ein schönes Beispiel.

Hier noch der Link zum Beitrag bei der "Hobbyschneiderin". Und vielen Dank an die Firma Cremer, die den Schnitt zur Verfügung gestellt hat.

Ich werde ihn vielleicht im Herbst nochmal nähen, aus einem geeigneteren Stoff. Und ich habe mir Vogueschnitte bestellt.......war Sale......mal schauen


Stoff: Buttinette
Stoffdiätbilanz: - 4 m

Kommentare:

  1. Das kleid steht dir sehr gut, ungewohnt an dir. Farbe wie immer gut. LG Jeanette

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist der Hammer! Ich kann gar nicht sagen, welches der vielen Details mir am Besten gefällt! Auch die Knöpfe finde ich genau richtig. Es steht Dir super. Ein wunderschönes Kleid, mit dem Du im positivsten Sinn alle Blicke auf dich ziehen wirst!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ein wirklich großartiges Kleid. Dein Kragen gefällt mir viel besser als auf der Zeichnung.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderwunderschön. Ein tolles Kleid, wobei ich denke, etwas kürzer wäre noch besser, aber vielleicht wirkt es auch so, weil die kamera von schräg oben kommt? Schade, dass der Sale schon vorbei ist, jedenfalls habe ich ihn unter dem Link nicht gefunden. Ich latsche nämlich regelmäßig zu Karstadt, jedes Mal in die 5. Etage, weil es da auch manchmal Vogue und butterick usw. mit 30 % Rabatt gibt, aber dieses Jahr irgendwie noch nicht. CH liebe diese kleider und das mit der stoffmenge ist natürlich so eine Sache. Da du ja elastischen stoff genommen hast (den es vermutlich 1948 nicht gab) finde ich die aufgenähten knöpfe unproblematisch. LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Macht Lust auf Retro- & Vogueschnitte. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem Schnitt werde auch ich zur Retro-Liebhaberin! Toll ist er und dein Kleid hat eine schöne Passform und steht dir sehr gut. Bist du dahinter gekommen, was das Problem mit der Passform früher war?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  7. Superschön, sowohl der Schnitt, als auch deine Umsetzung.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein spektakuläres Kleid! Da bist Du für einen großen Auftritt bestens gerüstet. Ich bin mit Vogue Schnitten ja immer sehr zufrieden, habe aus der Retro-Abteilung aber noch nichts ausprobiert. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Langes Kleid...ungewohnt an Dir.
    Ungeachtet dessen finde ich es grandios....lang und dann noch diese Farbe....ganz toll!
    LG
    Susan

    AntwortenLöschen