Donnerstag, 14. Juni 2012

IHR SEID SCHULD................

Die letzte Zeit war ziemlich stressig, jetzt ist es etwas besser, aber immer noch viel los und Urlaub gibt es erst Ende Juli.
Was machen (viele) Frauen zur Belohnung und Entspannung? Genau, shoppen.
Infiltriert von gefühlten 100 Strickjäckchen in allen mögliche Blogs, Frühlings-Jäckchen-Knit alongs, Fotos von Wollbergen (Caterine hat Einen...), dem aktuellen EM-Jäckchen von Meike, Frauen, die anscheinend nur noch stricken (z.B. Simone, Lieselotte und Bronte), traumhafte Lace-Tücher z.B. von Wiebke.....die Liste wäre unendlich........habe ich zu diesem Thema eingekauft.
Ich habe früher viel gestrickt, in der Schule, an der Uni, auch gemeinsam mit Freundinnen......Mohairjacken ohne Ende, damals weit und lang, mit Muster, Zöpfen, Ajour-Mustern, auch ganz chic: Pullis mit Motiven, einer hatte z.B. einen Apfelbaum vorne drauf, natürlich Schals, Socken.....auch für meine Kinder habe ich gestrickt, als sie ganz klein waren.
In den letzten Jahren hab`ich nur ganz vereinzelt mal was gestrickt, hatte aber immer mal die Idee, wieder mehr zu stricken......
Und jetzt ist soweit, spätestens im Urlaub, 3 Wochen in Dänemark am Meer, mit Freunden, will ich stricken, da ist zwar keine EM mehr aber Olympiade, also wird am Abend oft der Fernseher laufen....

Die Literatur:






Geplant sind 13 Strickjacken, 5 Pullover, 2 bis 3 Tücher.......ich muss nur noch die Reihenfolge und die Farben klären..........
Sehr schön finde ich die Titeljacke von "Vintage stricken".....

und die.....


......die vielleicht?


......Boleros finde ich sowieso toll......


.....und die auch, für den Winter!


Und das sind nur einige Modelle, die mir gefallen.
Mal schauen, mit was ich starte, aus psychologischen Gründen vielleicht nicht gleich mit 2,5 Nadeln und erst mal mit einer deutschen Anleitung, das englische Buch hat zwar ganz ausführliche Anleitungen, die sind aber auch etwas chinesisch.......
Und welche Farbe? Rot, gelb, orange, grün, braun????????????
So, ich geh`mal ein bisschen Wolle surfen!

Kommentare:

  1. Ohhh, noch eine Näherin, die mitstrickt. Ich mag das ja, weil es auch etwas Abwechslung in die Blogs bringt und es passt ja auch gut zusammen.

    Vor englischen Anleitungen hatte ich auch Respekt und habe es immer noch. Das liegt bei mir aber daran, dass ich immer so verdammt aufpassen muß, dass es dann auch passt. Ich glaube, bei einem etwas "legeren" Teil, könnte ich auch in englisch.

    In die 2,5er Nadeln bin ich ganz verliebt. Ich bin ja eher unverfroren, da kann ich die dicken Stricksachen sonst kaum anziehen. Aber in 2,5 ist das für mich genau richtig und je nach Muster geht es auch eigentlich nicht so langsam, wie befürchtet.

    AntwortenLöschen
  2. Die mit den Rosen und die letzte in der Reihe, die würden mir gar sehr gefallen.

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen im Näh-Strick-Club ;-)

    "Geplant sind 13 Strickjacken, 5 Pullover, 2 bis 3 Tücher......."

    Aber nicht alle im Urlaub, oder???
    Dann brech' ich nämlich zusammen!

    Tolle Lektüre hast Du Dir gekauft - ich bin gespannt, was Du als erstes zauberst.
    Viel Spaß beim Wolleshoppen! (Mindestens genauso schön, wie Stoff kaufen!)

    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. DREIZEHN Strickjacken? Wo wirst Du die denn alle lagern? Oder sollte da etwa eine für die Schwester dabei sein....?
    Also, ich finde es jedenfalls toll und ich freue mich dann, Deine fertigen Werke zu bewundern!
    Die Möne

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja, die Maedels vom MMM und Blogger im Allgemeinen sind 'hochgradigst infektioes' mit all ihren eigenen Kreationen - tell me about it!!! :-D :-D

    Du hast ja noch Glueck: Dein verdaechtigtes Alter wird Dich vermutlich leicht die '13 Strickjacken' (bzw. deren mitunter ausgetauschtes Equivalent) erreichen lassen, aber mein GoeGa hat letztens mal gehoerig protestiert, 'Stash' abgemessen und trocken das Massband wegsteckend gemeint "reicht bis zu Deinem Lebensende - ab sofort werden wir reich !!!" :-D

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  6. Ich könnte Simones Kommentar hier wiederholen: DREIZEHN Strickjacken und... im Urlaub??? Das wäre 'n Ding.
    Ich wünsche Dir viel Vergnügen mit Deinen tollen Anleitungen, viel Spaß beim Wollrauschkauf und bin schon sehr gespannt.
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  7. 13! Na klar! Ich hab auch so eine Liste! Durchnummeriert! Ja genau das. Es ist so wunderbar. Nur Wolleberge habe ich nicht. Ich kaufe die Wolle wirklich immer nur für 1 Modell. Ein Berg wäre mir zu viel Druck.
    Ich habe jetzt Mystery von Kim Hargreaves fertig und Bel in Arbeit. Danach kommt Obsession. Dann Isle. Dann Ember. Dann...

    Das Buch Vintage stricken habe ich noch nicht. Zeig da bloß nichts draus! Das löst sonst einen Strick-Impuls aus...
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  8. :-D :-D :-D und roll unter den Schreibtisch vor Lachen hier!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  9. 13 Jacken;)... Echt?! Ich bin gespannt mit welcher du anfängst. Die Vintagejacke it sehr schön und die beiden Boleros auch!!
    Ich Häkel gerade meine zweite Stickjacke in Braun! Mir war nach einer paßt zu allem Jacke.

    AntwortenLöschen
  10. Huch, da hast du dir ja einiges vorgenommen. Wenn du das alles im Urlaub schaffen willst, überlege ich gerade, ob du die Wolle noch hier kaufst und mitnimmst oder erst in Dänemark besorgst :-) Das blaue Bolero finde ich klasse!

    Viel Spaß beim Wolle aussuchen und natürlich auch beim Stricken.

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Ihr Lieben,
    also es war nie die Rede davon, alles im Urlaub zu stricken und außerdem bitte ich die Zahlen mit einem kleinen Augenzwinkern zu sehen........Ich habe immer sehr viel Pläne und immer zu wenig Zeit.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, klar, warum soll es Dir auch anders ergehen, als uns... ;)

      Löschen
  12. Ich kann dich gut verstehen, ich habe auch immer zu viel zu tun und so viele Projekte im Kopf, die darauf warten, begonnen zu werden. Nähen steht bei mir natürlich an erster Stelle, aber im Urlaub, wenn ich die Nähmaschine nicht mitnehmen kann, wird gestrickt. Die schwarze Bolerojacke von Kim Hargreaves ist so entstanden, ich kann sie dir sehr empfehlen! Mein Urlaub beginnt schon Anfang Juli - da werde ich mich noch einmal daran machen, das Jäckchen vom Weihnachtsurlaub weiter zu stricken, wenn ich denn endlich verstehe, wie es funktioniert. Ich bin gespannt, für welches Modell du dich entscheidest! Viel Spaß beim Wolle einkaufen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die schöne Übersicht. Vielleicht sollte ich mir auch mal wieder ein Strickbuch kaufen.

    Das Nähen hat für mich ganz klar den Vorteil, dass es sich mit der Arbeit tagsüber gut vereinbaren läßt und totzdem schnelle Resultate erzielt. Strickgut liegt bei mir immer mindestens sechs Monate, weil ich abends daran immer einschlafe. Das Klickern der Nadeln wirkt ermüdend auf mich.

    :-)

    Also, ich - ganz klar - eher Näher. Aber so ein Büchlein ist gut für die Seele.

    Ich drück Dich ordentlich und nehm im Weggehen wieder ein süße Bohne. Mampf.

    Caterina

    AntwortenLöschen
  14. Vorsichtshalber hätte ich ja 14 ausgesucht! *lach*
    bin gespannt, was Du aussuchst. Gar nicht so einfach bei DER Auswahl. Hast Du denn auch schon den obligaten Wollberg?
    Gruss LiLo
    (bitte mich aus Liste der Vielstrickerinnen zu entfernen, da unwahr)
    Momentan stricke ich an der langen Dropsjacke mit Volants. Anschlag 493 M .... aus reinem Leinen.

    AntwortenLöschen