Sonntag, 19. Oktober 2014

Herbst-Stoffwechsel - Mein Stoff.......


Päckchen sind toll!!!!! Klar wusste ich, dass ein Päckchen kommen wird, aber als es dann da war, war es sososo aufregend es zu öffnen!!!
Und was soll ich sagen: In meinem Päckchen war die Herbstsonnne! Ein kuschelig warmer Wollstoff in einem satten Gelborange, er leuchte! Das ist auf dem Foto gar nicht so zu sehen!!!!!



Und meine Wichtelpartnerin hat sich sehr konkret meiner Oberteilschwäche angenommen und mir nicht nur einen Vorschlag sondern gleich einen Schnitt dazu geschickt. Fast ein bisschen unheimlich, einen Schnitt, den ich in letzter Zeit immer mal angeschaut hatte und überlegt hatte, ihn zu bestellen.......Jenna Cardi von Muse Patterns. Ich finde ihn wunderschön und ich denke, dass ich eine taillenkurze Variante nähen werde.
Wie schon beim ersten Stoffwechsel, da waren es die Paspeln, ist es durchaus wieder eine Herausforderung. Ich hab´noch nie eine Strickjacke genäht und speziell die Blenden stelle ich mir schwierig vor. Welche Vlieseline soll ich da denn benutzten? Und was meine Nähmaschine zu Knopflöchern in Strick meint, weiß ich auch noch nicht.......Ach ja, Knöpfe hab´ich auch noch bekommen!!!!!!

Liebe Stoffaussucherin, vielen, vielen Dank, du hast meinen Geschmack genau getroffen, ich freu´mich sehr auf´s Nähen. Ich habe keine Ahnung, wer du bist. Das Päckchen hatte einen Absender aus Wächtersbach (echt oder unecht???) und es war noch ein kleines Stück Klebeband von "Lanade" dran, du strickt also auch? Hm, vielleicht hätte ich doch ein vage Idee????

Die anderen Beschenkten zeigen hier ihre Stoffe.
 
Und 1000 Dank nochmal an Frau Siebenhundertsachen und Lotti für die Organisation!!!!!

Kommentare:

  1. Stoff und Schnittvorschlag sind traumhaft. Wenn du ein Ripsband oder ähnliches in der Farbe bekommst , könntest du die Knopfleiste damit von hinten stabilisieren und die Knopflöcher dürften dann auch einfacher werden.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Farbe ist toll und der Cardi Schnitt auch!! Das Nähen stelle ich mir aber auch spannend vor, obwohl ich auch vor kurzem erst Strick verarbeitet habe und es war dann doch gar nicht so schwer wie befürchtet.
    Das wird bestimmt super - viel Spaß dabei...
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja echt eine feine Kombination. Die Strickjacke steht auch ganz oben auf meiner Liste. Bin gespannt, welche Lösung Du für die Knopflöcher findest. Und wer Deine Stoffpatin ist.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, der gefällt mir auch. Tolle Farbe. Und den Schnitt finde ich auch ganz toll. Sehr schön.
    Die Idee mit dem Ripsband ist gut. Ich habe mal eine Jerseystrickjacke genäht und hatte Einlage und als Beleg einen Baumwollstoff verwendet. Das war mir dann aber zu steif im Gegensatz zum Rest der Jacke.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Knöpfe zur Zier anzunähen und darunter Druckknöpfe zu platzieren.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  6. Na da bin ich ja mal gespannt. Ich bewundere die dafür, dfass du sowas nähen kannst. Meine Nähkenntnisse in Punkto Kleidung sind da etrwas eingeschränkter!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Der Schnitt ist super schön für diese leuchtende Orange. Das wird bestimmt eine tolle Basisstrickjacke!

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Schnitt. Das mit dem rückwärtigen Band wollte ich ebenfalls vorschlagen. Das habe ich in dem schönen Buch: modern top-down knitting gesehen. Dort verstärken sie auch Vorderkanten, Schultern oder Säume mit den schönsten Bändern. Ich bin sehr gespannt.
    viele Grüsse h

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du ja ein tolles Paket bekommen. Der Stoff passt bestimmt zu vielen deiner Röcke und Kleider (bestimmt auch zu dem schönen Stoff vom Maybachufermarkt, oder?). Ich würde den Knopfbeleg mit dehnbarer Einlage versehen, sonst wird es zu fest gegenüber den anderen Teilen. Bein Nähen der Knopflöcher würde ich einen Einlegefaden verwenden (bei mir kann man ihn in den Knopflochschlitten einlegen). Diesen Faden ziehst du fest, er verhindert so, dass die Knopflöcher ausleiern. Ein schönes Band aufzunähen ist auch eine gute Idee. Es wird bestimmt eine tolle Jacke!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube der Stoff passt wirklich perfekt zu dir und zu deinen anderen genähten Sachen. Den Strickjackenschnitt finde ich auch sehr schön, und da ich bisher nur im Kopf herumwälze, wie man Bündchen und Knopfleiste bei Strickjacken ordentlich hinkriegt, würe es besonders toll, wenn du das ausprobieren würdest.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wahrlich die Herbstsonne! So eine wunderschöne Farbe. Wie toll, dass deine Stoffwechsel-Patin deinen Geschmack so genau getroffen hat. Der Schnitt dazu ist ja auch ganz zauberhaft. Ich freue mich auf das Ergebnis :) liebe Grüsse, lottie

    AntwortenLöschen
  12. OH, so ein Senfgelb ist auch ganz nach meinem Geschmack! Bin sehr gespannt auf deine Erfahrung beim Strickjacken-Nähen, denn das habe ich mich noch nicht getraut, obwohl ich sicher bin, dass so ein Teil ein absoluter Allrounder wäre! Und du bist die einzige, bei der ich eine vage Idee hätte, wer die Patin sein könnte...
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen