Freitag, 23. September 2016

Laufkleidung selber nähen - Laufrock

Dass ich auch laufe, ist bekannt. Da ist es eigentlich naheliegend, auch mal Laufkleidung zu nähen. Bisher habe ich das nicht getan, weil ich sehr viele Laufklamotten habe. Bei vielen Läufen gibt es Shirts und Laufhosen und Laufröcke habe ich immer mal reduziert gekauft, die halten ja ewig.

Anlass, dass ich es jetzt doch mal getan habe, war  der Marathon du Medoc, ein Marathon mit Motto, in diesem Jahr "Tales and Legends". Entschieden hatten wir (meine Schwester und ich) und für Schneewittchen und die sieben Zwerge. Es war klar, dass ich nicht in einem normalen Kostüm laufen wollte, sondern Funktionsstoffe nehmen wollte, das hieß also Selbernähen. Der Plan mit den Probemodellen vorher scheiterte an der Zeit......

Die Vorlage:


Langer Rock war natürlich keine Option. Den Schnitt hatte ich rasch gefunden, ich hatte nämlich gleich bei Jalie geschaut.

Der Schnitt: Jalie 2796




Die Schnittmusterbögen sind auf festem Papier, die Anleitung ist kurz, mit vielen Skizzen und aus meiner Sicht völlig ausreichend.
Den Laufrockschnitt finde ich genial durchdacht, integriegt ist entweder eine Radlerhose oder eine kurze Hose, die auch einzeln genäht werden könnten. Supertoll finde ich die seitlichen Taschen, da war ich erst skeptisch, da sie erstens offen und zweitens seitlich ist (bei meinen anderen Laufsachen sind die Taschen hinten und haben einen Reißverschluß), aber bei meinen Testläufen habe ich diverses reingesteckt, Energieriegel, Tempos, Schlüssel und es blieb, wo es war und störte nicht.


Für das Kostüm habe ich den Rock verlängert, drunter die Radlerhosenvariante. Versäubert habe ich die Nähte nicht, da ich nicht sicher war, ob Overlocknähte nicht scheuern. Das Gummiband im Bund konnte ich weglassen, der elastische Stoff hält auch so.

Der Versuch von Detailfotos.....
.....die Tasche....




 ......die integrierte Radlerhose.....
 

Der Stoff ist nicht ganz optimal, er war ja auch für die Probeversion gedacht, es ist ein Badeanzugstoff von stoffe.de, näht und trägt sich schon gut, aber er wird zu schwer, wenn er nass wird und trocknet zu langsam. Da ich mich bei heißen Läufen mit Wasser übergieße schon ein wichtiger Punkt.

Ich werde mir auf jeden Fall nochmal Laufröcke nach diesem Schnitt nähen, allerdings aus einem geeigneteren Stoff. Tipps irgendwer? Bunt muss er aber sein.......

Der Vollständigkeit halber das Outfit in Gänze:



 Ganz ehrlich, fast wie das Orginal, oder........

.

Für das Shirt habe ich meinen bewährten Ottobre Shirtschnitt genommen, etwas weiter und mit Puffärmeln.
Der Stoff ist schon besser, nennt sich Coolmax Picque von aktivstoffe.de

Kommentare:

  1. Großartig. Danke fürs Zeigen. Ich würd's dir sofort nachmachen wenn ich Läuferin wäre. Schönes Wochenende Mema

    AntwortenLöschen
  2. Cooles Outfit! Und einen Laufrock zu nähen könnte ich mir auch vorstellen. So mit Hose darunter. Wenn du passende Stoffe gefunden hast, gib doch mal einen Piep von dir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ein so cooles Outfit, hatte es schon auf Instagram bewundert. Möchte mir auch noch dringend lange Oberteile nähen, da werde ich mal deinem Tipp folgend vom Coolmax Stoff ordern.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Ein so cooles Outfit, hatte es schon auf Instagram bewundert. Möchte mir auch noch dringend lange Oberteile nähen, da werde ich mal deinem Tipp folgend vom Coolmax Stoff ordern.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  5. viiiiel besser als das original!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie toll, die Farbe ist so klasse, als du in einem anderen Post von einem laufrock schreiben st, rätselte ich schon, aber mit integrierter Hose, wie praktisch.lg Anja

    AntwortenLöschen
  7. Sehr witzige Idee und toll umgesetzt. Sind die Laufröcke eigentlich immer mit Radlerhose drunter? Ich empfand es beim Wandern dieses Jahr sehr angenehm im Rock zu wandern. Joggen mach ich eigentlich immer mit Hosen.
    Wegen der Stoffe kannst Du auch immer mal wieder bei eBay bei pretty Woman Leipzig gucken. Die haben manchmal was und dann sehr günstig.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cool.
    Die Veranstaltung war super, oder?
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. So klasse!!! Siehst wirklich toll aus! Super Idee und super umgesetzt!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  10. Hättest du noch einen roten Apfel in der Hand gehalten, hätte ich dich für das Original-Schneewittchen gehalten. Ja, der Apfel hat dich verraten.
    Mir gefällt dein Laufoutfit gut. Es ist gleichzeitig durchdacht und feminin.
    LG Martina

    AntwortenLöschen