Sonntag, 1. September 2013

Ein Experiment - Butterick 4790

 
Anlaß füt das Experiment war das Schnittbild, mach diesem Prinzip hab´ich nämlich früher Kleider für Barbie & Co. "designt", Stück Stoff, Loch in der Mitte, über den Kopf und Schleifchen drum....
 
Deshalb wollte ich das mal für mich probieren, schwierig fand ich die Größenfindung, in der Regel habe ich bei amerikanischen Schnitten eine 10, oft noch mit "Luft" im Taillenbereich. Hier habe ich mich nach mehrmaligem Messen für ein 12 entschieden, aber klar war schon vorher, ich habe keine 50iger Jahre Figur.
Das Ausmessen des Schnittes vorher hat auch nicht wirklich geklappt.
Letztlich ist es so, dass das Oberteil etwas zu weit, die Taille etwas zu eng ist.
Das Taillenproblem habe ich mit Schlaufen gelöst, übereinander geknöpft wäre gerade so gegangen, hätte aber das Einatmen und Grillabende erschwert.....
 
 
 
 
Trotzdem finde ich die Idee entzückend und werde es vielleicht nächsten Sommer mit Anpassugen nochmal nähen.

 
Der sehr günstige Probestoff (2 Euro/Meter) trägt sich angenehm und trotz nicht perfekter Paßform für mich ein schönes Hochsommerkleid.

 
Der "Einblick" von der Seite, mit orange oder weiß drunter o.k..
 
Sehr lustig, vor allem für die Anderen,  Wind von vorn, dann wehen die Seitenteile hoch und frau steht mal kurz im Freien, also schöne Unterhose anziehen.....(Unterrrock ist mir bei so einem Kleid zu warm).
 
Schnitt: Butterick Retro 4790
Stoff: Baumwollmischgewebe von Karstadt
 
 

Kommentare:

  1. Nach dem Schnittbild wäre ich wohl nicht auf ein Kleid gekommen, vielleicht weil ich nie Barbies benäht habe ;-)
    Auf jeden Fall sieht der Schnitt aus als sollte ich den auch mal versuchen und der Stoff gefällt mir auch gut - schönes Teil und gerade habe ich gelesen das der Sommer nochmal kommt, also kannst Du es sicher noch tragen.
    Liebe Grüße!
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,hach das Kleid habe ich auch genäht.Bei mir waren die gleichen Problemme wie bei dir. Taille zu eng Brustbereich zu weit und irgendwie zuppelt man immer beim Tragen am Kleid.Aber ich liebe die Weite des Rockteiles und bei Wind Achtung Rockteil festhalten .In der Länge habe ich was weg genommen.
    Herzliche Wochenendgrüße Annette

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja mal ein witziges Kleid! Interessant.
    Hast Recht: wie Früher die selbst getöpferte Barbiekleidung *lach*

    Beim ersten Blick des Kleides hätte ich die Knöpfe nach hinten und den großen Ausschnitt nach vorne genommen :-)

    Der Sommer kommt nochmal, also gute Chancen für Kleid Nr. 2

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Kleid schon mal gesehen. Deine Version sitzt schon sehr gut. Das mit dem Wind und Unterhose ist sehr lustig... :-D

    AntwortenLöschen
  5. Ein witziger Schnitt, das Kleid habe ich schon öfter gesehen, aber so habe ich mir das Schnittbild gar nicht vorgestellt. Perfekt ist es noch nicht, aber der Schnitt hat Potential. Der Stoff ist sehr schön, besonders die Farben.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, das mit der Unterhose ist lustig...
    Ich habe das Kleid auch genäht und das meine war ein Flop. Jedoch geht's mir wie dir, denn grundsätzlich ist der Schnitt genial.
    Der Halsausschnitt ist bei dir auch so riesig wie bei mir....
    Liebe Grüße von Susan

    AntwortenLöschen