Sonntag, 8. September 2013

Kostüm Sew-Along - Teil 1: Stoff und Schnitt

 
 


Schon länger schwirrt mir der Plan, ein Kostüm zu nähen, durch den Kopf......ganz ehrlich, ich habe auf diesen Sew-Along gewartet......genau auf diesen, nämlich, dass Catherine sich erbarmt...sie hat und nimmt die ganze MMM-Crew mit!!!!! 1000 Dank!!!

Ein Kostüm hat aber gewisse Risiken, z.B. dass es zu sehr business, zu spießig, unbequem oder gar adrett wird.....und dann würde ich es nicht anziehen. Ich möchte es gerne in meinem Alltag tragen, also auch zur Arbeit, die zum Glück fast jede Art von Kleidung gestattet.
 
Da der Plan/Wunsch ja schon länger da war, hab´ich auch schon länger nach Schnitten Ausschau gehalten. Der Wunsch war eine Jacke, die sowohl zu einem schmalen wie auch zu einem weiten Rock passt und ein kleines Schößchen hat. So richtig fündig bin ich nicht geworden, bis mir bei Melleni dieser Schnitt begegnet ist: Voque 8701
(ich hoffe, es ist o.k., wenn ich ihn auch nähe).
Oh, ich sehr gerade, es ist ein Lemmingschnitt! Super, dann kann ja nix mehr schief gehen!


Der Plan ist, die Jacke und den schmalen Rock aus dem gleichen Stoff zu nähen und dann noch einen passenden weiten Rock (da muss ich noch einen Schnitt raussuchen, aber das ist wohl kein Problem). Eine Hose wird es nicht geben, der Kleidschnitt gefällt mir gut, das könnte z.B. ein Weihnachtskleid werden.......
 
Ach ja, da ist noch die Ansicht von hinten, so eine Art kleines Schößchen....
 
 
 
Das Schnittbild
 
 
 
Am liebsten hätte ich einen richtigen kräftigen Grün- oder Rotton für den Stoff, da bin ich aber bisher noch nicht fündig geworden (zumindest nicht im bezahlbaren Bereich), ich schu´noch ein bisschen.....vorhanden wären einmal ein grünlicher Tweedstoff und ein Wollstoff in orange. da ich noch nicht so viele Vogue-Schnitte genäht habe, werde ich auf jeden Fall eine Probejacke aus dem Tweed nähen und dann sehen ich weiter......
Komplett fehlen noch Futter, Knöpfe, Schulterpolster.....
 
 
 
Was ich dann drunter anziehe, wird auch noch spannend, die klassische Bluse eher nicht, aber vielleicht finde ich ja bei den vielen Kostümnäherinnen eine Inspiration!
Und Schuhe......naja, da muss ich dann mal meinen Fundus inspizieren.......

Die anderen tollen Kostümpläne finden sich auf dem MMM-Blog!

Kommentare:

  1. Oh ja, in den Schnitt hab ich mich auch verguckt - der ist aber wohl nicht so einfach. Ich bin gespannt. LG

    AntwortenLöschen
  2. du hast so recht, der schnitt hat's vielen angetan und war zuerst sogar auch mein favorit :-)
    jetzt bin ich umso mehr gespannt, wie ihn alle umsetzen werden ;-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen im Club! Wir sind mitndestens drei. Bin sehr gespannt und freue mich aufs co-nähen!

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Schnitt, dieses Karomuster finde ich auch ganz toll, aber auch brauche definitiv keine Kostüme mehr, der Schrank ist noch voll davon und sie verschleißen einfach nicht. Ich finde bei soviel Arbeit (jedenfalls so mein Erleben) lohnt auch ein guter / teurer Stoff. LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Einen tollen Schnitt hast du dir ausgesucht. Die Schnittführung finde ich äußerst raffiniert.
    Als ich noch "richtig" (in einer Bank) gearbeitet habe, trug ich unter meinen Kostümchen meistens nur ein T-Shirt. Alles andere trug m.E. viel zu sehr auf. Diese neuen Shirt-Blusen sind allerdings auch eine gute Alternative.

    LG Martina

    AntwortenLöschen