Donnerstag, 27. Dezember 2018

WKSA 2018 - Finaaaaale



So, jetzt endlich mein Beitrag zum Finale des diesjährigen WKSA.....vor dem Besuch bei der Schwiegerfamilie hab´ich es nicht mehr geschafft, da ich dieses Jahr auch am 24.12. lange gearbeitet habe.
Starten möchte ich aber auch heute mit einem ganz herzlichen Dank, tschüß und auf Wiedersehen an Claudia die nach vielen Jahren das MMM-Team verlässt, war schön mit dir!!! Und ganz herzlich Willkommem Carola, wie schön, dass du jetzt dabei bist!!!!!

Eine wirklich festliche Parade an Weihnachtsoutfits versammelt sich auf dem MMM-Blog!

Mit den Fotos ist es auch ein bisschen schwierig, anscheinend hat der Fotoapparat gesponnen, als (erst mal) nur ein Foto.



Es ist das "Solinadress" aus dem neuen Buch "Breakingthepattern". Ich hatte mich schon beim ersten blättern in das Kleid verliebt. Es war mir schon auch klar, dass diese Bändel am Arm nicht so praktisch sind, eigentlich bräuchte ich eine Zofe zum Ankleiden.......so mussten Mann und Sohn herhalten, die hatten nicht so das rechte Verständnis.......Und bei einem Buffet kann frau nur die  Speisen der ersten Reihe essen, die Schüsseln dahinter sind nur erreichbar, wenn die Bändel durch die forderen schleifen......so what, i love it!


Ich wollte unbedingt ein rotes Kleid mit wenig Synthetik im Stoff, ausnahmsweise ohne Muster, das war gar nicht so einfach........am liebesten wäre mir ein nicht glänzender Stoff gewesen, da hab´ich aber keinen gefunden, der mir qualitativ gefallen hätte und Baumwollsatin wollte ich immer schon mal vernähen.
Der Schnitt ist klasse, es ist relativ schnell genäht und ich musste kaum etwas ändern.
Ich plane zeitnah ein weiteres Modell, roter Satin ist nicht so alltagstauglich, da werde ich mal über eine andere Ärmelvariante nachdenken......

Modell:     "Solinadress" aus dem Buch "Breakingthepattern" von namedclothing
Stoff:         Baumwollsatin von stoffenbestellen.nl


Liebes "altes" MMM-Team, vielen Dank für die diesjährige Organisation des WKSA und überhaupt für eure kreative und engagierte Arbeit in den letzten Jahren!!!! Wir sehen uns!!! Und ich freu´mich auf das "neue" Team!!!!


So, dieser Beitrag enhält eventuell Werbung, wobei ich nicht werben möchte, sondern lediglich allen interessierten Nähfrauen dieser Welt mitteilen, nach welchen Schnitten ich genäht habe und wo ich meine Stofffe kaufe. Ich freue mich nämlich auch immer über derartige Anregungen. Verkaufen will ich auch nix.

Kommentare:

  1. Super schön!!! Der Schnitt, der Stoff, die Farbe!!! Einfach toll! Steht die ausgesprochen gut. Dass die Bänder nicht sooo praktisch sind - es ist ja auch das Weihnachts- und kein Alltagskleid!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Hach - für ist ist Dein Solina-Dress ja der Knaller dieses Jahr!!! Und so ein Weihnachtskleid darf auch mal unpraktisch sein, die Schleifen sind doch aber der absolute Hingucker und ohne kann ich mir das Kleid gar nicht vorstellen. Der rote Satin gibt dem Ganzen auch noch den das gewisse Extra. Für mich absolute Spitzenklasse!!!

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist so wunderschön, da sollte sich doch jemand finden der dir die Speisen aus der zweiten Reihe anreicht.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Wow , das sieht ja Klasse aus und die goldenene Schuhe passen perfekt dazu.
    Gerade die Bänder an den Ärmeln gefallen mir ,auch wenn sie nicht praktisch am Buffett sind .Lieber Gruß von Anna

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für ein tolles Kleid, das 100%ig zu dir passt. Schön, dass du den Schnitt sozusagen für den Rest der Nähgemeinde getestet und für gut befunden hast. Und DEINE Schuhe sind natürlich auch der Hammer. LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schick! Mit der Christbaumschmuckkette dazu sowieso :-) Ja, so Gedöns am Ärmel ist immer etwas lästig, aber sehr hübsch. Manchmal muss das so. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Da warst Du aber an Weihnachten sehr edel gekleidet und sogar mit einer weihnachtlichen Kette.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Na klar braucht Frau für besondere Anlässe besondere Kleider und natürlich auch Zofen! Die können einem übrigens auch das Tellerchen füllen, servieren und notfalls gar füttern. Ts. Nix mehr, wie es früher war heute ;) Tolle Schuhe, tolles Kleid! Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  9. Definitiv ein Weihnachtskleid: festlicher geht doch gar nicht! :)
    Und ich mag auch dein Christbaumkugel-Collier sehr!
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  10. Ein Kleid in dem man sich bedienen lassen muss ist doch perfekt.
    Es steht dir ganz großartig und ich finde auch unifarben perfekt an dir.
    Bin gespannt was du dir als Alltagsversion für einen Stoff aussuchst.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Doing doing doing... ich hüpfe hier rum, weil ich das Kleid mit allem Drum und dran und Schuhen und Schmuck an dir so so so toll finde!!! Toll dass der Stoff glänzt! Ein rotes Kleid will ich auch!!! Guten Rutsch! Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Rote Weihnachtskleider sind die Besten! Manchmal sind besonders die unpraktischen Dinge besonders schön!
    LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Ein rotes Kleid ist immer "hach" - toll. So auch Dein Exemplar. Ich hoffe, Du hast trotz der Bänder genug vom Essen bekommen! Für andere wäre es ansonsten das perfekte Diät-Kleid ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  14. Du siehst umwerfend aus in deinem tollen roten Weihnachtskleid. Und wie heißt es so schön, wer schön sein will muss leiden ;-) , verhungert bist du Gott sei Dank ja nicht.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid hätte ich dann nächstes Jahr bitte auch als Weihnachtskleid. Mir gefällt der Schnitt sehr und da ich im Arbeitsalltag zwischenzeitlich soviel praktisches trage würde mich das bisschen "behinderung" durch die Bändel auch nicht stören.
    Sehr sehr schön!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid kleidet Dich ganz wunderbar. Übers ganze Jahr nähen wir oft auch praktische Kleidungsstücke, warum nicht zu Weihnachten etwas Außergewöhnliches??
    Deine Schuhe sind immer das I-Tüpfelchen :-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Wow, ein Kleid mit Aufmerksamkeitswert! Sehr schön - ich mag die kräftigen Farben; das sieht sehr gut aus an dir. Die langen Bänder an den Ärmeln würde ich wirklich kürzen; die werden dann immer noch schön sein.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  18. Toll!! Großartig...
    und diese Schuhe.
    Schönes neues Jahr Mema

    AntwortenLöschen
  19. Meine Begeisterung habe ich ja schon bei Instagram kundgetan - es ist einfach der Hammer, soooo toll! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Für den großen Auftritt perfekt! Wobei Du ja aber sonst auch selten in der Masse untergehst. 😁👍🏻 Den Baumbehang um den Hals finde ich, wie bei IG schon geschrieben, klasse und schräg! Geniales Outfit.

    AntwortenLöschen
  21. Hammerschnitt, Hammerfarbe, Hammerschuhe! Großes Kino - mehr ist nicht zu sagen...
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr wünscht Ina, die sich auf weitere große Auftritte von dir freut.

    AntwortenLöschen
  22. Ein wahnsinns Kleid und die Farbe ist der Knaller.
    Die Schuhe und der Schmuck runden dieses Outfit wunderbar ab.
    LG Silke

    AntwortenLöschen