Mittwoch, 28. März 2012

MeMadeMittwoch - heute weit und lang


Diese Woche zeige ich Euch mal einen langen und sehr weiten Rock, der bei meinen Kollegen/innen zu Erstaunen führte, weil ich so etwas eher selten trage. Aber, inspiriert durch diverse Tellerröcke in verschieden Blogs, sollte es für mich auch weit werden. Der typische Tellerrock ist aber eher nichts für mich und auch die "Mitte-der-Wade-Länge" ist nix für mich (siehe auch hier).



Geworden ist es ein 8-Bahnen-Rock mit angesetzter, gedoppelter Saumblende aus einer Knip.
Zum Zuschneiden habe ich das halbe Wohnzimmer gebraucht und so viele lange Nähte habe ich auch noch nie genäht.........




Und er passt ganz wunderbar zu meinen Schuhen.......





Außerdem ist es ein Drehrock!

Schnitt: Knip 07/2009
Stoff: Bioleinen von Alfatex
Shirtschnitt: Ottobre
Jacke: Bodem
Kette: MeMade
Gürtel: Qiero
Schuhe: AirStep

Und ganz viel Weites, Enges, Langes, Kurzes...........bei Catherine!

Kommentare:

  1. Der Rock steht Dir super. Mit den Schuhen hat er was sportliches und doch feminines!
    Gruß aus Brandenburg
    Melleni

    AntwortenLöschen
  2. Ist wirklich ein ungewohnter Anblick, aber sehr schön. Steht dir wirklich gut.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. wow, dein rock und du ihr seht fabelhaft aus.
    das frische grün zu dem beige - toll . und die schuhe
    perfekt!
    sonnige grüsse
    marina

    AntwortenLöschen
  4. Bezaubernd! Und dieses grüne Jäckchen! Einfach toll!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Kombination mit den Schuhen! Passt super zu Dir.
    Schön sind auch die beiden Oberteile zusammen. Ich trage auch gerne Teile aus einer Farbfamilie in verschiedenen Helligkeitsstufen. Bzw. sollte ich mehr tragen... ich muss da wohl nochmal Stoff einkaufen.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt der Rock. Und ich finde, er steht dir ausgezeichnet, genau wie der grüne Rock. Der sieht auch toll aus.
    Ich denke mal, es liegt am Wohlfühlfaktor. Ich fühle mich in manchen Teilen auch nicht immer wohl, obwohl andere sagen, dass es mir gut steht.
    Puhh, für so einen Rock fehlt mir, glaube ich, der Platz zum Zuschneiden.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist ja mal wirklich ein besonderer Rock. Und mit den grünen Teilen kombiniert einfach der Hammer! Ich wäre nie drauf gekommen, so einen Rock zu nähen und so zu kombinieren, aber es sieht einfach perfekt und verdammt stylisch aus. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Outfit!

    AntwortenLöschen
  8. Schon ungewohnt, da versteh ich Dich. Ist er vielleicht 20 cm zu lang? Vielleicht wäre es Dir dann wohler? Es staucht dann weniger und die Schue sähe man auch besser? Sonst aber eine prima Kombi!
    Gruss LiLo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 20 cm kürzer, das sieht bei mir gestaucht aus, das ist dann so Mitte der Wade, nicht meine Länge......

      Löschen
  9. Toll , toll , toll ! Vor allem so wie Du ihn kombinierst . Die Näherei von so langen Nähten ist zwar elend (weiss ich ) , aber für so ein super Teil lohnt sich das
    wünsche Dir einen wunderbar beschwingten Mittwoch Dodo

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht toll aus und passt sehr gut zusammen. Das ist auf jeden Fall die richtige Länge (also diese mitten-in-der-Wade - Länge können meines Erachtens ja wirklich nur ganz wenige tragen, auch wenn das Gegenteil gern behauptet wird) und der Rock fällt schön. Toll.

    AntwortenLöschen
  11. Zauberhaft! Und die Kombi mit Grün und kurz - ich bin hin und weg. Ich stelle mir gerade vor: Wenn ich so einen weiten Rock trüge, würde ich beim Gehen wahrscheinlich immer mal wieder auf der Stelle kehrt machen, damit ich den schönen Schwung fühlen kann.

    Die Fotos erinnern mich ein bisschen an ein altes Kinderbuch, in dem Blumen als kleine Menschen dargestellt waren - hier musste ich an das Schneeglöckchen denken...

    AntwortenLöschen
  12. Ungewohnt ist es an Dir schon aber sehr schön! Mit dem Grün hatten wir ja wohl dieselbe Idee ;-)...wieder mal....
    Liebe Grüße!
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe dich auf dem kleinen Bild nicht erkannt, wirklich ungewohnt dich in so einem langen weiten Rock zu sehen. Ich bewege das Thema Tellerrock auch schon geraume Zeit in meinem Herzen, war aber noch nicht so mutig wie du. Vielleicht sollte ich auch einen Bahnenrock versuchen Frau Trendsetterin.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Oh, schon wieder ein Teil bei Dir gesehen, nach dem ich schmachte. So ein Drehrock wäre doch was für mich. Oder auch kürzer. Oder genausolang aber mit den schuhen.
    klasse.
    Liebe Grüße von
    Marion

    AntwortenLöschen
  15. Drehröcke seh ich mir so gern an. Da ich aber nicht groß bin, darf ich mir Deine Länge nicht gehen, sonst gehe ich als Wanderzwerg durch.

    Wat hamse widda für lässige Schühchen, Gnädigste? "Hergrabsch, hergrabsch!"

    :-)

    Happy day!

    Käthe

    AntwortenLöschen
  16. "Nicht nähen" muß es heißen. Ich kleiner Wanderzwerg... Kann nixe schreiben heute...

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt die Kombination sehr gut, vor allem auch mit den Schuhen.
    Und die Farben sind einfach genial.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Ein schöner Anblick bist Du - so ein Rock ist zwar (noch?) kein üblicher Anblick in dieser Länge, aber wir nähen ja nicht, um zu tragen, was ALLE tragen, oder?
    Steht Dir auf jeden Fall gut.
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen