Mittwoch, 22. Februar 2012

MeMadeMittwoch - wieder japanisch

Wieder aus dem wunderbaren Buch "Simple Chic", dieses Mal die Nummer 5, mir hatte das Modell  bei der sehr geschätzten Comtess so gut gefallen. Gelernt hatte ich letzte Woche ja schon, dass die Größe 13 zu groß ist, 11 ist gut. Bei diesem Modell habe ich gelernt, dass der japanische Busen höher sitzt (bzw. meiner tiefer...), hieß also Brustabnäher auftrennen und 5 cm tiefer "einbauen". Zum Glück hatte ich einen robusten, etwas elastischen Köperstoff gewählt, der die Trennerei nicht übel nahm. Den Stoff hatte ich vor Jahren mal für eine Hose gekauft, ihn dann in den Schrank gestopft, da er mich, trotz Stickerei, an einen Militarystoff erinnert, kann ich gar nicht leiden. Als Kleid finde ich ihn jetzt doch ganz nett, der Schnitt hat auf jeden Fall das Potenzial noch mal genäht zu werden. Sollte ich dann das Oberteil noch etwas verlängern, damit der Gürtel etwas tiefer sitzt?





Schnitt: Aus "Simple Chic" (siehe auch hier), Nr.5, French Sleeved Dress, Größe 11
Stoff: Elastischer, bestickter Köper (aus den Tiefen des Schrankes)
Stiefel und Gürtel: Esprit

Und,heute mal, Versammlung bei Meike! Merci!


Kommentare:

  1. Puristisch! Sehr schön! Solchen Kleidungsstücke trägt man lange und gern, weil mich sich gar nicht satt sieht.
    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. dein kleid sieht toll aus:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, immer wieder sehe ich japanische Modelle, die mir gut gefallen. Ist das japanische Buch verständlich oder erklären sich Foto und Schnitt von selbst oder kannst du etwa Japanisch (inklusive der unendlich vielen Schriftzeichen)? LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ich kann fließend japanisch, grins........Also nein, aber das Buch ist im Anleitungsteil mit gut verständlichen Skizzen versehen, damit klappt es gut. Und die Schnitte, die uch bisher genäht habe, waren auch nicht so schwierig,

      Löschen
  4. Ganz schön, ich finde dieses Modell auch klasse, mein Versuch sieht aber nicht so wunderbar aus wie dein Kleid.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wow-schön siehst du darin aus!!
    Das Oberteil ist toll geschnitten und dein Gürtel als Hingucker passt perfekt!!

    AntwortenLöschen
  6. Steht Dir gut. Der Stoff gefällt mir! Vielleicht etwas gar hochgeschlossen?
    Gruss LiLo

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde das Oberteil eher kürzen, dass der Gürtel etwas höher liegt. So sitzt er an einer komischen Stelle. Tiefer fänd ich nicht so schön, da dann das nterteil des Kleides kürzer als das Oberteil ist. Könnte eine komische Figur machen.

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  8. Zu flachen Schuhen fände ich einen tiefer sitzenden Gürtel problematisch.
    Mir gefällt der Sitz wie er jetzt ist sehr gut.
    Tolles Kleid!
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Du siehst aber auch gut aus und ich finde den Stoff gar nicht military. Ist doch Paisley und das mag ich sehr gerne. Außerdem beneide ich Dich um Deine immerzu passende Fussgarderobe...

    Lieben Gruß
    Simone

    (ichbrauchesimplechicnichtichbrauchesimplechicnichtichbrauchesimplechicnichtichbrauchesimplechicnichtichbrauchesimplechicnicht-ooommmm) ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Hübsch! Und hör auf Simone und erklär das Muster einfach zu einem Paisley, das war doch eine blendende Idee!
    Mir gefällt die Linie sehr gut, besonders die leicht überschnittene Schulter. Die Taille würde ich nicht tiefer setzen, denn das Teil sieht ja so sehr stimmig aus.

    AntwortenLöschen
  11. Schlicht gerade chic und ohne viel Firlefanz(ich wünschte ich könnte das auch...ich muß immer nochwas hin und was anderes dran und da noch was drauf....ohne geht nicht,obwohl es manchmal besser wär:O)
    Ich trau mich an die japanischen Schnitte nicht hin,denke ich muß dann nur zuviel an den Maßen ändern:-o
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Den Gürtel bitte nicht tiefer, der ist doch genau richtig so.
    Das ganze Kleid ist genau richtig so - obwohl ich Deinen Gedanken 'military' nachvollziehen kann. GsD gehören Kleider nicht zur üblichen Garderobe einer Soldatin, was ihm ja schon wieder diese militärische Strenge nimmt.
    Also, mir gefällts...
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  13. Schönes Kleid, ich mag den schlichten Schnitt - und der Gürtel sitzt genau an der richtigen Stelle.
    LG Rita

    AntwortenLöschen