Sonntag, 30. Dezember 2012

Jahresrückblick und Ausblick - Nähen


Ich bin nicht nur gelaufen, ich habe auch genäht, ziemlich viel für meine Verhältnisse, nämlich:

29 Kleider (von denen ich nicht alles soo mag....)

Auch mal nach Schnitten, die ich einfach mal ausprobieren wollte, unsicher war und dann festgestellt habe, dass ich sie gerne trage, wie z.B. das legendäre Knotenkleid (Onion):

 
oder auch dieses (Knip),
 
 
das mag ich sehr (Kwik Sew)
 
 
und nicht zuletzt mein Weihnachtskleid 2012 (Vogue)
 


8 Röcke

Auch da gab es Schnitte, die ich ausprobiert und für gut (heißt: gerne getragen) befunden habe, obwohl ich mir vorher nicht sicher war.
Z.B. dieser hier (Knip)



2 Mäntel, was ich immer noch unglaublich finde (dank des genialen Sew-Along von Lucy und Catherine)



 
 
 Und sonst noch:

2 Jäckchen

1 Hosen (unter ein Kleid)

2 Shirts (beide für meine Mutter)

1 Top

1 Unterkleid

1 Walkpullunder

Nicht so hingehauen haben meine Strickpläne, begonnen habe ich vor Monaten mit einer schlichten Jacke, da hängt es gerade daran, dass ich jetzt den Raglanteil beginnen müsste und es nicht so ganz kapiere.....

Und der Ausblick:

Ich würde mir gerne noch einen Mantel nähen, eine Übergangsmantel (ich kann ja jetzt Mäntel, grins). Dann hätte ich gerne mal ein Kostüm, besonders noch mal inspiriert durch Catherine`s Modell.
Als bekennende Anlassnäherin "brauche" ich ein Outfit für ein Krimidinner im März, dass in den 70er Jahren auf einem englischen Landsitz spielt (Ideen? Bitte her damit!); Außerdem ein Kleid für den 60sten Geburtstag meines Schwagers im Mai, da ist die Idee lang und blumig.

So was vielleicht:




Und dann hätte ich so gerne mal, bitte nicht lachen, eine goldenes Kleid, keine Ahnung, wo ich das anziehen könnte.......





Und sonst noch? Ich denke das ein oder andere Kleid........ich hätte da noch so 20 bis 50 Schnitte, die mir gefallen.......
Ganz genial finde ich das von Bronte in ihrem Jahesrückblick vorgestellte Nähziel: 30/30, d.h. je 30 Outfits für Sommer und Winter!
Dazu bräuchte ich aber auch noch Jacken, Shirts, Röcke........
Ganz toll und sicher sinnvoll, um auch zusammen passende Teile zu nähen, ist ein SWAP, hier z.B. bei Pimo und bei Mema vorgestellt.
Und stricken......mal schauen.......

Ein ganz großes Dankeschön an alle Bloggerinnen, von denen ich viel gelernt habe, von denen ich inspiriert würde, die mich nachdenklich gemacht habe und bei denen ich mich teilweise köstlich amüsiert habe! Und Danke für die vielen Kommentare!

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2013!

Kommentare:

  1. Wow, Du hast ja eine ganze Menge genäht im letzten Jahr, ist ja wirklich unglaublich. Da bin ich wirklich sehr gespannt, was wir im kommenden Jahr so alles bei Dir bewundern dürfen.

    Liebe Grüße und einen guten Übergang ins Neue Jahr!
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. 29 Kleider... wir sind schon ein bisschen verrückt, oder?
    Komm gut ins neue Jahr,
    Melleni

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünscht dir das bei dir im Jahr 2013 alles rund läuft und du gut um jede Nähkurve kommst.
    Liebe Grüse
    Allerleiraub

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde sagen: Verrückt, aber glücklich!

    Guten Rutsch!

    Bronte

    AntwortenLöschen
  5. Goldenes Kleid finde ich super. Ist das nicht genial, sich alle Kleiderwünsche erfüllen zu können?
    Guten Rutsch,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja einige Meter Stoff, die du da in wunderschöne Kleidung verwandelt hast - weiter so!
    :-)
    Einen guten Jahreswechsel und
    liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  7. Ein goldenes Kleid. Das finde ich wirklich ein entzückendes Vorhaben und würde zu gerne mehr darüber erfahren. Ansonsten bin ich schwer begeistert, was du alles genäht hast und lese auch 2013 gerne weiter bei dir!

    AntwortenLöschen
  8. Ein goldenes Kleid hätte ich auch gerne. Und ich wüsste auch nicht, wo ich das anziehen könnte. Aber Träume muss man haben. Dann finden sich auch Gelegenheiten. 29 Kleider - das will ich erstmal schaffen. Noch viele schöne Schnitte und Stoffe für 2013.

    AntwortenLöschen
  9. dir auch einen guten start ins neue jahr!

    liebe grüße katrin

    AntwortenLöschen
  10. Ganz besonders hinreißend finde ich das rote Weihnachtskleid und den weiten, weißen Rock. Und Gold kann ich mir bei dir gut vorstellen (Bei mir wäre es eher Silber - wie gut, dass wir Frauen so unterschiedlich sind!)
    Ein gutes und gesundes Jahr 2013 wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen