Samstag, 7. Februar 2015

Die 7 Todsünden - in Farben und Kleidern

Hier hatte ich von den Themen unseres Fortbildungszirkels im Jahr 2014 berichtet.
Neben spannenden Themen haben die meisten TeilnehmerInnen auch versucht farblich "mitzuhalten", ich natürlich auch.

Die sieben Todsünden von Otto Dix

Die meisten Kleider hatte ich schon gezeigt, möchte es aber nochmal zusammenfassen:

Invidia - Neid (Eifersucht, Missgunst)  
 Extra dafür genäht - ein gelber Walkrock


 Unsere Themen dazu u.a.: Pathogische Eifersucht, Eifersuchtswahn


Ira - Zorn (Wut, Rachsucht)     

Rot ist kein Problem, das Kleid gab es schon.



Unsere Thema dazu: Impulskontrollstörungen


 Acedia - Faulheit (Feigheit, Ignoranz) 

Blau gab es nicht in meinem Schrank, mit diesem Muster auch danach gerne getragen.  


 Unsere Themen dazu u.a. Antrieb, Selbstwahrnehmng, Prokrastination

Luxuria - Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren) 

 Pink hatte ich auch nicht im Programm, es entstand ein gerne getragenes Sommer/Urlaubskleid!


Unsere Themen dazu:  Sexuelle Störungen, spez. Sexsucht

Superbia - Hochmut (Eitelkeit, Stolz, Übermut)     
 
 Auch so gut wie nicht im Repertoir, da das aber auch mein Thema war, habe ich mich mehr auf die Inhalte, als auf das Outfit konzentriert.
"Gefunden" habe ich im Kleiderschrank ein Probekleid (für das rote Ottobre Strickkleid, das ich bei der "Wut" getragen habe), dass ich mit violetten Strümpfen kombiniert habe
 
 
 -     Violettgemustertes Ottobrejerseykleid mit violetter Strumpfhose
 
Unsere Themen dazu u.a. Selbstwert, Selbstsicherheitstraining, Narzissmus, Genderaspekte
 

Gula - Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Selbsucht)    
Über orange müssen wir nicht dikutieren......das hab´ich immer wieder gerne an.


 Unsere Thema dazu: Essstörungen


Avaritia - Geiz (Habgier) 
Die letzte Fortbildung zum Thema "Geiz" war Ende Januar und stellte farblich für mich eine besondere Herausforderung dar, kann ich doch grau nicht besonders gut leiden, an mir eigentlich gar nicht. Das im Hinterkopf hatte ich Anfang letzten Jahres spontan diesen Jersey bestellt, er ist schon ziemlich grau, aber nicht nur und ich mag ja wild gemusterte Jerseys.
 Entstanden ist ein Kleid nach dem Schnitt von Rosa P..


Unsere Themen dazu u.a. pathologische Habgier, z.B. zwanghaftes Sammeln, Messies,



Tja, so bunt können Sünden sein, wir haben auch festgestellt, dass die Meisten in Maßen auch ziemlich viel Spaß machen können.....also ich bin sehr gerne mal faul, genieße alles Mögliche, bin mal stolz, übermütig, klar auch eitel, verfressen sowieso.........

Unser Fortbildungszirkel geht weiter, leider ohne passende Kleidung, schade, mir hat das total viel Spaß gemacht.




 


 

Kommentare:

  1. Liebe Schildkröte,
    Danke für die Zusammenstellung. Diese Fortbildung ist wirklich eine tolle Idee und deine Umsetzung gefällt mir sehr. Das müssen ja beeindruckende Bilder in eurem Seminarraum gewesen sein.
    Schönes Wochenende Mema

    AntwortenLöschen
  2. Toll, dass du alle Themen und passenden Kleider nochmal zusammengestellt hast. Ich fand eure Fortbildung insgesamt sehr spannend. Da wäre ich gerne dabeigewesen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Zusammenstellung - ich habe neulich, als du das graue Kleid präsentiert hast, nochmal deinen ganzen Blog durchforstet auf der Suche nach den anderen Todsünden. Solch ein Seminar hätte ich auch gern mitgemacht...
    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen