Sonntag, 14. Oktober 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 5: Mantel nähen die Erste

 

Also, gleich vorweg: Genäht ist noch nix. Mein Schnitt kam ja erst letztes Wochenende, kopiert und ausgeschnitten habe ich ihn letzten Sonntag. Den Probemantel habe ich dann unter der Woche zugeschnitten, der Stoff ist etwas knapp, d.h. dieses Modell wird etwas kürzer, aber egal.
Als ich fertig mit Zuschneiden war, erinnerte ich mich, dass ich einen Rollschneider besitze.......






Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen zum Nähen komme. Theoretisch müsste es schnell gehen, da aus Walk (muss ich nicht versäubern) und ungefüttert.......mal schauen, wie es mit der Praxis ist.....

Beschäftigt habe ich mich dann noch mit dem Futter für das endgültige Modell, dazu habe ich mir ein Muster bestellt, das mir von der Qualität her gut gefällt, logisch auch, dass es kräftig bunt sein soll. Das werde ich nachher bestellen, außerdem die Einlage.






Liebe Walkmantelnäherinnen: Welche Einlage nehmt Ihr denn?

Ich hoffe, dass ich irgendwann einen fertigen, gefütterten, mit Knopflöchern versehenen Mantel haben werde. Ich werde sicher einen anderen Zeitplan haben, aber es ist nicht zu ändern. Ähnlich wie Caterine muss ich z.Z. (und vermutlich bis Jahresende) mehr arbeiten, nächste Woche haben wir allerdings Urlaub, wollen aber verschiedenes unternehmen.

Die anderen Mantelnäherinnen treffen sich heute hier bei Caterine, die andere Initiatorin Lucy zeigt  hier ihren "Stand der Dinge".

Kommentare:

  1. Also bei mir wird's auch ein Walklodenmantel, aber dank Doubleface ganz ohne Einlage. Also Ratz fatz genäht wie ich jetzt noch hoffe ...

    AntwortenLöschen
  2. Mach Dir keinen Kopf - ich bin ohne Walk in etwa so weit wie Du ... Zur Einlage kann ich leider nichts sagen mangels Walk Erfahrung. Aber Dein Stoff und ein buntes Futter gefallen mir sehr
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir auf jeden Fall einen erholsamen Urlaub. Doff das mit den Überstunden, vielleicht entpuppt sich ja das Mantelprojekt als der perfekte Ausgleich. :-)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, du hast schon zugeschnitten. Ich bin noch nicht einmal soooo weit ;o).
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich nähe auch einen Walkmantel und werde Futtertaft für innen verwenden.
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Gutes Gelingen weiterhin! Das wird schon alles, keine Sorge. Mich hält der Job auch fest umfangen, ich werde sehen, was geht beim Mantel. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Da sich Walk dehnt, solltest Du auch dehnbare Einlage verwenden. Die gibt es auch, von Freudenberg.
    Ich selber habe bei Walk aber noch nie Einlage verwendet...
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen